Hueblog: Neuer “Ikea TRÅDFRI Transformator” macht OMLOPP & FÖRBÄTTRA smart

Neuer “Ikea TRÅDFRI Transformator” macht OMLOPP & FÖRBÄTTRA smart

Viele Nutzer setzen nicht nur auf Hue-Produkte, auch Ikea TRÅDFRI ist bei euch sehr beleibt.

Die smarte Beleuchtung von Ikea TRÅDFRI ist deutlich günstiger, kämpft aber immer mal wieder mit Problemen mit der Hue- oder HomeKit-Anbindung. Mit dem Ikea TRÅDFRI Transformator gibt es jetzt eine neue Steuereinheit, mit der schon bestehende Beleuchtungslösungen smart gemacht werden können. Die TRÅDFRI-App (iOS/Android) ist jetzt auch bereit und wurde vor wenigen Stunden für die neuen TRÅDFRI Transformatoren angepasst.

Wer zum Beispiel Beleuchtung aus der Reihe OMLOPP (Arbeitsbeleuchtung, Spots, Lichtleisten) oder FÖRBÄTTRA (Arbeitsbeleuchtung, Dekorleiste, Sockel) im Einsatz hat, kann diese mit dem neuen Transformator smart machen. Vergleichbar ist die neue Steuereinheit mit der Version ANSLUTA, allerdings musste man da noch auf die Smart Home-Integration verzichten.

In der offiziellen Beschreibung zum neuen Produkt heißt es: “Mit dem Verbindungskabel können bis zu 10 Treiber in derselben Installation kombiniert werden. Solange eine Gesamtwattzahl von 30 W nicht überschritten wird, können bis zu 9 Beleuchtungseinheiten mit dem 30-W-Treiber verbunden werden.” Zudem lässt Ikea wissen: “Anschlusskabel, Verbindungskabel und Steuergerät (z. B. eine Fernbedienung) sind separat erhältlich. Wenn du mehr als einen Treiber verwenden möchtest, kopple jeden Treiber mit dem Steuergerät, sodass die gesamte Kombination gleichzeitig ein- und ausgeschaltet oder gedimmt werden kann.”

Online ist der neue Ikea TRÅDFRI Transformator noch nicht erhältlich, in den lokalen Märkten wurde dieser aber schon gesichtet. Ikea handhabt das immer still und heimlich und macht die Produkte ohne große Ankündigung verfügbar. Ob euer Markt den Ikea TRÅDFRI Transformator schon im Regal stehen hat, müsst ihr wohl selbst prüfen. Kostenpunkt: Für die 10 Watt Version 14,99 Euro, für die 30 Watt Version 19,99 Euro.

Könnt ihr mit dem neuen Ikea TRÅDFRI Transformator etwas anfangen?

(Danke auch an Heinrich, der uns auf das App-Update hingewiesen hat!)
Smartes und buntes Licht ist einfach toll. Ohne möchte ich nicht mehr auskommen. Neben Hue sind bei mir auch Nanoleaf und LIFX im Einsatz. Besonders toll finde ich HomeKit.

Kommentare 19 Antworten

  1. Na da habe ich ja schon lange drauf gewartet. @Robert Ich denke schon, dass diese auch in Hue steuerbar sind. Die IKEA Lampen bekommt man ja auch eingebunden.

  2. Gestern mal im IKEA meines Vertrauens gefragt.
    Sind schon gelistet (Artikelnummer ist auch im System) aber geplante Lieferung erst ab April (so stand es dort). Aktuell gleicher Status für alle Märkte in ganz Deutschland.

  3. Habe die Info bekommen das Ikea (Österreich) noch auf ein Freigabedokument der Behörde warten muss damit dieses Teil verkaufen dürfen.

    Wann dieses eintrifft ist offen.

  4. Hi, ich hab seit dem Wochenende den kleinen Tradfri-Transformator im Einsatz bzw. versuche ihn zum Einsatz zu bringen. Angeschlossen an das Ding sind bisher nur eine LINDSHULT-Regalbeleuchtung. Die Hue-Bridge erkennt es als “dimmable Light” und dimmen geht auch (habs gestern Abend kurz hinbekommen)….. ABER nach kurzer Zeit erscheint automatisch immer das das Gerät nicht erreichbar sei….. und es dann regulär wieder zu verbinden habe ich noch nicht geschafft. Irgendwas scheint da zu noch zu haken. Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?

  5. Hi, mittlerweile ist das System fast ein Jahr lang auf dem Markt. Gibt es Erfahrungen, wie gut das System mit der hier Bridge und der hue app bzw der Google home App funktioniert?

  6. Heute gekauft und nächste Woche schmeisst Ikea das Produkt aus dem Sortiment, damit man schön wieder auf ein neues Produkt umsteigen muss weil man dann doch nicht mehr nachkaufen kann. Scheiß Verkaufspolitik. IKEA war mal besser aber das ist leider Vegangenheit. (Passiert mit dem Produkt Utrusta LED Beleuchtung mit Steckdosen Element, System Utrusta Beleuchtung gibt es leider nicht mehr).

  7. Hallo,
    die Lampen auf unseren Schrank sind aktuell noch mit der Steuereinheit Ansluta verbunden. Ich möchte diese nun in meine Hue-Steuerung/App einbinden und so smart über das Handy bzw. Alexa steuern.
    Genügt es dazu die Steuereinheit durch einen Tadfri Treiber (https://www.ikea.com/de/de/p/tradfri-treiber-fuer-fernbedienung-grau-60342656/) zu ersetzen oder benötige ich noch etwas. Leider bin ich nicht schlau aus den ganzen Beschreibungen geworden.
    Vielen Dank!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.