Hueblog: Philips Hue Liane ausgepackt: Die neue Wandleuchte im Detail

Philips Hue Liane ausgepackt: Die neue Wandleuchte im Detail

Mitte Oktober wird die neue Philips Hue Liane offiziell in den Handel kommen. Ich habe mir bereits ein Exemplar im Detail angesehen.


Wer in den vergangenen Tagen zur richtigen Zeit im richtigen Online-Shop unterwegs war, konnte bereits zuschlagen: Philips Hue Liane war bei MediaMarkt und Saturn kurzfristig auf Lager. Richtig los geht es dann ab dem 15. Oktober, wenn die neue Wandleuchte offiziell erhältlich sein wird.

Ich habe mir bereits die schwarze Variante im Detail ansehen können und möchte euch von meinen Erfahrungen und Eindrücken berichten. Natürlich gilt auch hier wie immer: Wenn ihr spezielle Fragen habt, dann könnt ihr euch natürlich jederzeit in den Kommentaren oder per E-Mail zu Wort melden.

Angebot
Philips Hue White and Color Ambiance LED Wandleuchte Liane, dimmbar,...
38 Bewertungen
Philips Hue White and Color Ambiance LED Wandleuchte Liane, dimmbar,...
  • Die Philips Hue Wandleuchte Liane mit einem integrierten LED Strip, kann über den Hue Dimmschalter (nicht im Lieferumfang enthalten) oder per Hue App...
  • Die Wandleuchte eignet sich besonders für die Beleuchtung des Wohn-, Flur- und Treppenbereiches

Überrascht war ich von der Größe, auch wenn die Länge von knapp 56 Zentimetern ja bereits zuvor bekannt war. Darauf entfallen übrigens stolze 38 Zentimeter auf das neue Leuchtmittel, das in ähnlicher Form auch in den anderen neuen Lampen zum Einsatz kommt, etwa der bereits vorgestellten Signe.

Der Abstand zur Wand beträgt im unteren Bereich 7 Zentimetern. Da die Leuchtstrebe leicht angewinkelt ist, wächst der Wandabstand nach oben hin auf etwa 8,5 Zentimeter an. Was aber viel wichtiger ist: Weder unten noch oben sind einzelne LED-Punkte an der Wand zu erkennen.

Für die Wandmontage selbst wird zunächst eine kleine Halterung direkt über dem Stromanschluss mit zwei Schrauben an der Wand befestigt. Danach schließt man die beiden Stromkabel an, versteckt die Klemme im Gehäuseinneren und setzt die Philips Hue Liane auf die Halterung. Dort wird dann eine Schraube zur Befestigung angezogen. Wichtig hier: Das Kabel in der Wand darf nicht nach oben weglaufen, denn genau dort wird gebohrt.

Ziemlich gut zu sehen ist, wie viel Licht die Philips Hue Liane im Vergleich zu einer gewöhnlichen E27-Color an die Wand wirft. Mit 900 Lumen ist die eigentliche Lichtleistung aber gar nicht mal so viel höher. Daher könnt ihr bei der Philips Hue Liane definitiv zuschlagen, wenn ihr eine dezente Beleuchtung wünscht und euch das durchaus außergewöhnliche Design gefällt.


In den letzten Jahren habe ich mich zu einem echten Experten in Sachen Hue & HomeKit entwickelt. Mittlerweile habe ich über 50 Lampen und zahlreiche Schalter im Einsatz. In meinem kleinen Blog teile ich meine Erfahrungen gerne mit euch.

Kommentare 6 Antworten

  1. Bitte unbedingt die hue Sana zeigen! Frage mich immer noch, ob es möglich ist, sie so an die wand zu montieren, dass das Kabel nicht sichtbar ist. Dazu müsste das Netzteil dann allerdings in der Leuchte verbaut sein.

    1. Hi Chris,

      Ich verrate dir mal mein Geheimnis, denn ich habe sie tatsächlich an der wand montiert.

      Zuerst habe ich den Schalter gesucht von dem aus die Kabel in die Wand gehen. Diesen habe ich nachdem ich die Sicherung raus gemacht habe demontiert und dann mit Hilfe eines Multimeters den Durchgang zur Leitung an der Wand gemessen ob es auch wirklich die Richtigen Kabel sind. Danach habe ich mit einer Schlagbohrmaschine die Dose nach hinten hinein vorsichtig aufgestemmt und dort ein 24V Meanwell Netzteil mit 5A untergebracht. den 24V Ausgang habe ich dann an die Leitung zur wand angeschlossen und den 230V Eingang Wiederrum wieder an meinen Schalter. Alles so gemacht das es unsichtbar in der Wand verschwindet. An der Leuchte habe ich das Kabel abgeschnitten und mit Hilfe von Wago klemmen an das Kabel angeschlossen was aus der wand kommt und tadaa. ich habe eine Hue Sana an der Wand Ohne sichtbares Kabel. Wenn du weitere Infos benötigst schreib mir doch einfach.

  2. „Wichtig hier: Das Kabel in der Wand darf nicht nach oben weglaufen, denn genau dort wird gebohrt.“

    Klasse gemacht, Philips!
    Damit dürfte das Teil für einen Grossteil der Interessenten unbrauchbar sein!
    Kabel werden nun mal von oben bis zum Wandauslass verlegt……..

  3. Hallo Fabian,
    die Lampe schaut klasse aus, eine Sache ist mir aber nicht klar: kann man das Leuchtmittel austauschen, oder muss man gleich eine neue Lampe kaufen, wenn das Leuchtmittel nicht mehr funktioniert?

    VG
    Ben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.