Der Philips Hue Outdoor Sensor wird im Februar auf dem Markt erscheinen. Jetzt gibt es erstmals konkrete Infos.

Die Geheimhaltung der neuen Philips Hue Produkte funktioniert eine Woche vor der mutmaßlichen Präsentation bereits perfekt. Nachdem gestern Vormittag für kurze Zeit zwei neue Außenlampen auf internationalen Amazon-Webseiten auftauchten, liefert ein polnischer Online-Shop jetzt weitere Details zum Philips Hue Outdoor Sensor, dem neuen Bewegungsmelder für den Außenbereich.

Der Sensor ist dort mit 215,99 Złoty gelistet, das entspricht umgerechnet etwas mehr als 50 Euro. Das deckelt sich mit meinen Informationen, dass der Philips Hue Outdoor Sensor mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 49,99 Euro ausgestattet sein wird. Auch ein detailliertes Produktbild kann ich euch jetzt bereits zeigen:

Zudem sind weitere technische Daten bekannt, die ich euch natürlich nicht vorenthalten möchte:

  • Erfassungsbereich: 12 Meter
  • Horizontaler Blickwinkel: 160 Grad
  • Vertikaler Betrachtungswinkel: 80 Grad
  • Batterietyp: 2x AA
  • Akkulaufzeit 2 Jahre
  • Abmessungen: 64 x 76 x 76 mm
  • Schutzart: IP54

Ebenfalls interessant: Neben einer Trägerplatte für eine normale Wand soll im Lieferumfang auch ein Adapter für eine Montage an einer Hausecke enthalten sein. Der Betrachtungswinkel von 160 Grad würde hier dann zwar nicht mehr ganz ausreichen, trotzdem könnte der Hue Outdoor Sensor so Bewegungen auf zwei Seiten einer Hausecke erfassen.

11 Kommentare

  1. Mit Temperaturmessung, etc… Wie der für innen wäre ein Traum. Hab den Hue Motion auf dem Balkon. Mal sehen ob er den Winter überlebt….

  2. Wie funktionieren diese Bewegungsmelder?
    Wie lange ist die geschaltete Lampe dann an? Wo kann man das Einstellen?

    Das geht nur über die Hue-App, nicht über die Home(Kit)-App, oder?

      • Da ich keinen Indoor-Melder habe, kann ich mir das immer noch nicht vorstellen 😉
        Ist die Zeit frei einstellbar? Kann ich damit Szenen steuern oder nur einzelne Geräte?

        • Komplette Räume mit Szenen, zwei einstellbare Zeiträume. Über Hue Labs oder Apps wie iConnectHue gibt es viele weitere Optionen. Im Prinzip ist alles möglich.

          • Fabian: Mal ein ganz anderes Thema, kennst du ein smarte Steckdose (am besten über Bluetooth für unterwegs am besten) bei der man einfach und schnell einen variablen Timer einstellen kann? Zb 90 Minuten. Benötige die für zeitgesteuerte Aufladung meiner E-Bike Akkus? Arbeite zur Zeit immer mit einem Timer über die Apple Watch den ich aber manchmal doch vergesse.

            Danke

  3. Leider kann man die Licht-Empfindlichkeit meiner Meinung nach nicht weit genug runter regeln. In meinem Flur springt er immer an obwohl es eigentlich hell genug ist und tiefer kann ich den Melder nicht einstellen.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here