In den vergangenen Wochen haben sich immer mehr Nutzer mit Problemen bei der Hue White gemeldet. Sie schaltet sich nicht komplett aus.

Ich habe schon vor einiger Zeit auf Facebook zahlreiche Kommentare zum Thema gelesen und in den vergangenen Wochen vermehrt E-Mails dazu erhalten. Alles dreht sich um die Hue White mit E27-Sockel, die trotz Ausschalten in der App noch ganz leicht leuchtet. Erst durch Trennung der Stromzufuhr kann die Lampe komplett ausgeschaltet werden.

So schreibt beispielsweise Vincent im Community-Bereich auf hueblog.de: „Ich habe zwei Hue White Birnen in meinen Nachttischlampen und heute Nacht nach zweiwöchiger Benutzung bemerkt, dass die Birnen, obwohl sie per App und/oder Dimmschalter ausgeschaltet wurden noch ganz minimal leuchten. Aber wirklich nur minimal, aber eben nicht 0 Prozent wie es sein sollte. Wenn ich aber hingegen den Hauptschalter an der Lampe ausschalte, sind sie komplett aus, also auch kein Glimmen mehr.“

Anscheinend sind längst nicht alle Hue White Lampen betroffen

Bereits Anfang des Monats hat Ilona mir folgende Mail geschrieben: „Ich habe zwei Hue White, die obwohl sie mit der Fernbedienung ausgeschaltet wurden, permanent ganz leicht weiter leuchten. Liegt hier ein Defekt vor? Bei anderen Hue Lampen tritt dies nicht auf.“

Aktuell fällt es mir schwer, die Problem nachzuvollziehen. In den Hue White, die ich Zuhause im Einsatz habe, ist das Problem nicht zu beobachten, ich habe sie allerdings schon vor einigen Jahren gekauft. Bei einem neuen Hue White, die ich testweise bestellt habe, tritt der Fehler allerdings auch auf.

Ein ähnliches Phänomen haben ich und viele Nutzer bereits bei den Osram Gardenpoles beobachtet. Hier gab es die abenteuerlichsten Theorien, bei manchen Nutzern hat es sogar geholfen, einfach nur den Stecker in der Steckdose umzudrehen. Wie man den Fehler bei den Hue White Lampen beheben kann, kann ich euch allerdings nicht sagen. Möglicherweise handelt es sich sogar um einen Defekt, den man nicht beheben kann. Immerhin kann ich euch aber sagen: Ihr seid nicht allein.

Angebot
Philips Hue White Wireless Dimming Kit, E27 LED Lampe inkl. Dimmschalter,...
93 Bewertungen
Philips Hue White Wireless Dimming Kit, E27 LED Lampe inkl. Dimmschalter,...
  • Dimmen Sie Ihr Licht komfortabel mit dem Philips Hue Dimming Kit
  • Kein eingebauter Dimmer notwendig, funktioniert mit jeder Leuchte mit E27 Fassung. Einfach eindrehen und loslegen

22 Kommentare

  1. Hi,

    leider tritt das bei mir auch auf 🙁 und ich habe die Lampen seit ca. 2 Jahren.
    Wir benutzen Sie deshalb nur noch als „normale“ Lampen mit Schalter.

    Gibt es den von Philips dazu ein Kommentar?

  2. Ich habe das Problem auch. Habe anschließend ein reset der Lampe durchgeführt und seit dem findet sie die App gar nicht mehr.

  3. Hab es schon 2x hier in der Community geschrieben. Um dem Phänomen entgegen zu treten, einfach an der Lampenfassung, Nullleiter und Phase tauschen, dann gehen sie komplett aus. Falls Lampe mit Stecker ausgestattet ist, Stecker um 180° drehen.

    • ich habe die Birne in einer lampe mit drei Fassungen und habe diese untereinander getauscht 2 von drei funktionieren daher denke ich nicht das es am vertauschen der kabel liegt. oder?

      • Ohne die Lampe jetzt zu kennen, würde ich doch annehmen, daß ein kabeltausch Abhilfe verschafft. Was passiert denn, wenn Du die Zuleitung der Lampe drehst? Also nicht die Leitung die zur Fassung geht, sondern die ankommende aus der Decke? Teste und berichte mal.

        • Kann ich gerne mal versuchen aber dieser Fehler kam von jetzt auf gleich bei der einen Birne und da war sie schon 1,5 jahre in der Lampe drin. Hab sie auch in einer anderen Lampe getestet(aber ohne kabel switchen). Bin mal gespannt ob das was bringt da ich sie nach dem Reset, was mir die Hue Hilfe vorgeschlagen hat, die Birne gar nicht mehr in der app angezeigt bekomme. Testbericht folgt die nächsten tage.

  4. Habe das Problem bei Hue White und Osram Gardenpoles auch. Danke für den Tipp mit dem Steckerumdrehen! Werde es direkt mal ausprobieren. Wäre wirklich toll, wenn die mal ganz ausgehen würden.

      • Bei ein paar der Osram Gardenpoles hat es funktioniert den Stecker umzudrehen, bei anderen nicht. Bei einer Osram Smart Plug Steckdose hat es auch geholfen 🙂

  5. Habe seit Anfang des Jahres drei White E27 Lampen und vor Kurzem auch dieses Problem gehabt. Deshalb bin ich hier gelandet und hoffe auf eine Lösung.

  6. Die Phase gehört in einer Fassung nicht an das Gewinde. Das ist lebensgefährlich, weil man da eher mal dran kommt als unten in der Fassung. Gilt zumindest für festverdrahte Installationen, denn bei einer Schreibtischlampe hängt es ja davon ab, wierum der Stecker in der Dose ist

    • Jetzt musst du nur noch erklären warum es an einer Lampe mit Stecker weniger Lebensgefährlich ist. Rein von der VDE magst Du vielleicht recht haben aber dann müssten alle unsere Elektrogeräte einen verpolungssicheren Stecker aufweisen, um die hochbeschworene Lebensgefahr zu eleminieren. Grundsätzlich gilt, arbeiten nur Spannungsfrei und nur von einer Fachkraft ausführen zu lassen.

  7. Hab insgesamt 9 x Philips Hue White verbaut, und konnte noch keine mit diesen Phänomen feststellen.
    Gekauft: Herbst 2017

  8. Ganz dumme Idee die Adern der Lampenfassung zu tauschen. Beim Stecker kein Problem.

    Bei fest Installation gibt es einen Sicherheitsaspekt. Das am Gewinndekontakt keine Phase anliegt. Stromschlaggefahr!

  9. Habe ingesamt 2x Osram Gardenpole 1x Osram Gardenpole Mini und 1x Osram Gradenspot und habe über den Lightify Gateway ein Update gemacht Seiten haben bis auf 1x Gardenpole kein grundleuchten mehr

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here