Die offizielle Hue-App liefert mit dem Update auf Version 3.22.0 eine neue Funktion.

Vor einigen Wochen hat die Philips Hue App eine spannende neue Funktion erhalten: Zonen. Diese individuellen Gruppen können sich entweder über mehrere Räumen erstrecken oder einzelne Lampen in einem Raum zusammenfassen. Auf diese Art und Weise kann man noch individueller Szenen erstellen.

Die Zonen-Funktion wird aktuell noch immer als Beta betitelt und bietet noch nicht alle Features, die wir von normalen Räumen und Szenen kennen. So fehlt beispielsweise noch eine Integration in Sprachassistenten wie Alexa oder Siri.

Mit dem heute veröffentlichten Update auf Version 3.22.0 bietet die Hue-App jetzt aber die Möglichkeiten, Zonen in Routinen zu integrieren. Das ist perfekt für Routinen, in denen man mehr als vier einzelne Räume ansprechen möchte, oder aber auch wenn man eine bestimmte Szene über verschiedene Räume hinweg automatisch aktivieren möchte.

Philips Hue
Philips Hue
Preis: Kostenlos

Philips Hue
Philips Hue
Preis: Kostenlos

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here