Schon im September dürften die Filament-Lampen von Philips Hue erscheinen. Nun gibt es weitere Details, auch zu den technischen Daten.

Noch müssen wir uns ein wenig Gedulden, doch bei einem Blick auf Bilder der neuen Philips Hue White Filament Lampen aus einem amerikanischen Online-Shop wird immer deutlicher: Es lohnt sich noch ein wenig zu warten und nicht unbedingt auf die bereits erhältlichen Filament-Lampen von Innr zu setzen. Zumal die günstigste der drei Filament-Lampen von Philips Hue in der klassischen Glühbirnen-Form mit einem voraussichtlichen Preis von 19,95 Euro gar nicht mal so viel teurer sein wird.

Spannend ist vor allem das Innere der Lampen. Während bei Innr auf vier einzelne vertikal angeordnete LED-Leuchtfäden gesetzt wird, kommen bei Philips Hue zwei in sich geschwungene Leuchtfäden zum Einsatz. Über Geschmack lässt sich wahrlich streiten, aber ich persönlich finde die Lösung von Philips Hue schon deutlich hochwertiger und schicker. Hier seht ihr die beiden Varianten im Detail:

Ein passendes, hochauflösendes Bild der länglich geformten Philips Hue White Filament habe ich leider nicht finden können, dafür aber ausführliche technische Daten. Diese weichen leicht von denen ab, die ich zuvor in einem dänischen Online-Shop gefunden habe. Laut den neuen Angaben aus den USA können wir uns darauf freuen:

  • 2.100 Kelvin Lichttemperatur
  • 25.000 Stunden Lebensdauer
  • 550 Lumen
  • 7 Watt LED entspricht 40 Watt Glühbirne

Interessant ist vor allem die Farbtemperatur von 2.100 Kelvin. Sollte diese Angabe stimmen, würden die Hue White Filament Lampen ein etwas wärmeres Weiß bieten als die „normalen“ Hue White Leuchtmittel, die sonst auf 2.700 Kelvin kommen. Klar ist: Es wird wohl nicht mehr lange dauern, bis Philips Hue die neuen Modelle offiziell ankündigt.

3 Kommentare

  1. Viel wichtiger finde ich, dass die Hue Lampen braunes Glas haben und den Retrostil besser rüber bringen. IKEA hat es allerdings noch etwas besser gemacht: dort ist der Fuß nicht schwarz sondern zum Glas passend.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here