Hueblog: Sorgt der Hue Smart Button für Probleme mit Innr-Produkten?

Sorgt der Hue Smart Button für Probleme mit Innr-Produkten?

Gleich mehrere Nutzer haben mir in den letzten Tagen Probleme mit dem Hue Smart Button geschildert. Was ist da los?

Sorgt der Hue Smart Button für Probleme mit der Stabilität des ganzen Systems? Im Prinzip ist es doch nur ein einfacher Schalter, daher habe ich nach der folgenden E-Mail von Hueblog-Leser Thomas noch keine große Sorge gehabt:

„Inzwischen habe ich 25 Lampen und 13 Schalter, das System wird spürbar instabil. Einzelne Lampen sind nicht erreichbar, reagieren verzögert, Schalter funktionieren nicht. Bislang hielt sich das in Grenzen, aber mit dem Hinzufügen des neuen Smart Buttons kippte das alles und ist so nicht mehr zuverlässig bedienbar.“

Probleme, die ich nicht nachvollziehen konnte und daher zunächst für einen Einzelfall halten musste. Als ich dann aber eine weitere E-Mail von Hueblog-Leser Joachim bekam, war mein Interesse endgültig geweckt. Er schreibt:

„Ich habe im Haus diverse Hue Lampen, Bewegungsmelder und Schalter installiert. In der offenen Küche habe ich unter der Decke den Innr Light Strip eingebaut. alles wunderbar funktioniert. Nachdem ich nun den neuen Hue Smart Button installiert habe, sind alle Innr-Produkte nach einiger Zeit nicht mehr erreichbar.“

Und in den Kommentaren eines Artikels rund um den Smart Button gab es dann noch eine dritte Wortmeldung von Hueblog-Leser Tino, die das Problem noch einmal sehr konkret beschreibt:

„Ich habe seit fünf Tagen den Smart Button, den ich am ersten Tag gleich in Betrieb genommen habe. Danach verloren regelmäßig sämtliche Innr Steckdosen die Verbindung. Dann habe ich den Smart Button wieder entfernt, die Innr Steckdosen liefen weiterhin instabil (Verbindungsverlust nach paar Stunden).
Dann habe ich festgestellt, dass ein ungekoppelte Smart Button offensichtlich trotzdem regelmäßig nach einer Basis sucht. Also habe ich aus dem Smart Button die Batterie raus gepopelt. Seitdem laufen die Innr Steckdosen wieder stabil. Sehr komisch, aber nachvollziehbar ein Problem mit dem Button in Verbindung mit den Innr SP 120.“

Tino hat sogar noch einige weitere Versuche unternommen und seine Bridge zurückgesetzt. Selbst bei wenigen gekoppelten Geräten konnte er die Probleme reproduzieren, es scheint sich also nicht um ein Ressourcen-Problem zu handeln. Mit der smarten Steckdose von Osram sowie Leuchtmitteln von Osram gab es bei Tino keine Probleme.

Abschließend lässt er uns wissen: „Bei meinem Kollegen passiert das gleiche, seit dem Tag, an dem er den Smart Button in Betrieb genommen hat. Vielleicht gibt es ja noch Leidensgenossen…“ Falls ihr euch also wundert, warum euer Innr-Zubehör nicht mehr richtig funktioniert – der Smart Button könnte Schuld sein.

In den letzten Jahren habe ich mich zu einem echten Experten in Sachen Hue & HomeKit entwickelt. Mittlerweile habe ich über 50 Lampen und zahlreiche Schalter im Einsatz. In meinem kleinen Blog teile ich meine Erfahrungen gerne mit euch.

Kommentare 30 Antworten

  1. Vielen Dank für den Hinweis, ich habe das gleiche Problem und es hat mich am Wochenende fast in den Wahnsinn getrieben. Ich hatte erst gar nicht an den SmartButton gedacht, aber jetzt wo ich das hier lese, wird mir so einiges klar. Zeitlich treten die Probleme nämlich auch bei mir ziemlich genau seit dem Zeitpunkt auf, wo ich so einen SmartButton bei mir im System eingebunden habe.

    Ich hoffe, Philips bessert hier schnell mit einem Firmware-Update nach.

      1. Ja, bei mir sind nur Innr-Steckdosen betroffen. Den Smart-Button habe ich mit Szenen im Einsatz, allerdings schalte ich damit gar nicht die Steckdosen, sondern nur die Hue-Lights im Raum.

        Es scheint an der puren Existenz des Smart-Buttons im ZigBee-Netzwerk zu liegen. Sehr merkwürdig…

  2. Auch von mir ein Danke für den Hinweis. Ich habe ebenfalls seit dem Wochenende Probleme mit meinen Innr Steckdosen (nutze seit Freitag den Smart Button an der Bridge). Habe aber nicht an den Smart Button als Auslöser gedacht.
    Ich nutze den Button mit Zeitintervallen. Betroffen sind bei mir allerdings ALLE Innr Steckdosen, unabhängig davon ob sie in dem selben Hue-Raum sind oder nicht. Sowohl die Hue-App als auch der Google Assistant können bei mir Innr-Steckdosen nicht mehr schalten.

  3. Hallo und danke für den Artikel. Jetzt kann ich den Zusammenhang herstellen warum die innr Steckdosen nicht mehr gehen. Seit ich den Smart Button im Einsatz habe, muss ich die innr Steckdosen täglich einmal vom Netz nehmen. Dann gehen sie mehr oder weniger bis zu 24 Stunden. Eine habe ich durch eine Osram Steckdose ersetzt. Die hat das Problem nicht. Auch wenn ich das Problem jetzt kenne, werde ich die meisten Geräte auf Philips Hue umstellen. Da kommen dann wenigstens regelmäßige Updates. So lange man unzählige Bridges benötigt kann man sein System nicht aktuell halten und schafft sich unter Umständen ein Sicherheitsrisiko.

  4. Danke für den Hinweis. Sehr interessant. Hab mich schon verrückt gemacht weil mein LED strip von innr dauernt die Verbindung verliert seit ich den Button habe. Lampen von innr hingegen funktionieren bei mir wir immer ohne Probleme.

  5. Hallo zusammen, ich habe 5 Smart Buttons im Einsatz und konnte genau das gleiche feststellen. Zeitgleich mit den Smart Buttons hatte ich noch eine Innr Steckdose neu in Betrieb genommen da ich diese mit einem Smart Button steuern wollte. Anfangs ging alles wie gewünscht aber nach einigen Stunden reagierte die Innr Steckdose nicht mehr erst nachdem ich diese einmal Stromlos gemacht habe. Da dies meine erste Innr Steckdose war, dachte ich das diese nicht gut funktioniert it der Hue Bridge und habe diese wieder entfernt und gegen einen Hue Smart Plug getauscht wo es diese Probleme jetzt nicht gibt. Übrigens habe ich auch 4 Innr Lampen eingebunden die machen bei mir keine Probleme mit den Smart Buttons.

    1. Wo befinden sich die Innr Lampen in Relation zum SmartButton?

      Bei mir sind sie im Flur, also zentral und nach wenigen Stunden nicht erreichbar.

      Wenn sie bei dir evtl. Weit auseinander liegen, könnte das die Ursache eingrenzen.

  6. Das ist einer der Gründe warum ich bis auf eine Osram Gardenpole und ein paar alte Philips living colors, nur original hue Produkte einsetze. Irgendwann läuft es nicht mehr und meine Frau macht mir die Hölle heiß, weil mein total überteurtes Lichtsystem nicht funktioniert.

  7. Feedback von Innr:
    Wir beobachten beschriebene Problematik hier.

    Unsere Technik-Experten setzen sich mit dem Thema auseinander und freuen sich über jede Detailbeschreibung. Sobald wir näheres wissen, dass Problem eingrenzen können oder Lösungsansätze haben, werden wir das Team von hueblog.de informieren.

  8. Ich habe keine Innr-Produkte im Einsatz, stelle aber fest, dass nach der Integration von 6 Hue Buttons
    das ganze Hue-System sehr instabil wird. Das äußert sich hauptsächlich dadurch , dass zwischen der Hue-App und der Hue-Basis oft keine Verbindung hergestellt werden kann.

  9. same here. Meine beiden Inne Steckdosen gehen nicht mehr, seit der Installation vo Smart Button, den ich gerade wegen der zeitgesteuerten Szenen gekauft habe. Sehr ärgerlich. Was mich auch ärgert, daß der Smart Button anders als der normale Schalter keine 2 Räume gleichzeitig schalten kann. Werde daher den Smart Button erstmal löschen und die Batterie rausnehmen 🙁

  10. Bei mir das gleiche Problem, die beiden Stripes von Innr (also diese 2x2m Lösung an einem Kästchen) haben ewig ohne ein einziges Problem funktioniert, seit Installation eines Smartbuttons (in einem anderen Raum) verlieren Sie irgendwann am Tag die Verbindung und man muss sie für ein paar Minuten ausstecken damit es wieder geht.

  11. Ich habe mir auch die Smart Button sofort gekauft und hatte Probleme mit meinem Paul Neuhaus Lampen. Ich hatte das gleiches Phänomen wie bei den Innr Produkten, dass sie nach etwa 6 bis 8 Stunden nicht mehr erreichbar waren. Kurzes Strom abschalten und wieder anschalten hat das Problem für ein paar Stunden gefixt. Hab vor ein paar Tagen eine Meldung auf meiner Bridge das ein Update zur Verfügung steht, aber ich finde nichts zu dieser neuen Version (1935144020). Vorher hatte ich die Version 1935074050. Eigentlich wollte ich mit dem Update noch ein bisschen warten, aber ich hab mich jetzt getraut. Hat noch wer diese Version installiert, bzw. habt ihr schon eure Probleme mit den Innr Produkten gelöst?

  12. Hier gibt es wohl noch keinen Lösungsansatz..? Leider hab ich zudem die befürchtung das Philips hier kein Bedarf für einen fix sieht und innr, sofern sie den Fehler finden, evtl. einen fix raus bringen der mir aber nichts hilft da ich keine innr bridge habe wie wohl der ein oder andere hier auch..

  13. Durch eine Google-Suche bin ich auf diesen Beitrag gestoßen. Bei mir die gleiche Problematik. Vor einigen Tagen habe ich zwei Smart Buttons integriert und seitdem funktioniert meine Innr-Steckdose nicht bzw. nicht mehr korrekt, was erst durch aus- und wieder einstecken für einige Stunden gelöst werden kann,, bevor das Problem erneut auftritt.

    Es macht jedoch nur die Innr-Steckdose Probleme. Ich habe noch viele weitere Tradfri-Birnen, Hue-Birnen und auch eine Osram-Steckdose, welche keinerlei Probleme verursachen.

  14. Ich habe auch 2 Innr Birnen im EInsatz die nun auch immer wieder die Verbindung verlieren, betrifft also leider nicht nur die Steckdosen.

    Haben nun die Wahl meine 2 Smart Buttons wieder abzugeben oder die 2 Innr Birnen auszutauschen….ärgerlich.

  15. Auch wir haben mit unseren Innr SP 120 dasselbe Problem festgestellt.
    Sobald „Hue Smart Buttons“ im Netz sind, sind die SP 120 nach einigen Stunden nicht mehr erreichbar.

    Nach meiner Beobachtung leiten die SP 120 die Signale dann weiterhin an andere Zigbee-Geräte weiter, sind aber selber nicht mehr ansprechbar, bis sie neu eingesteckt werden.

    Ebenso kann ich bestätigen, dass beim Abmelden der „Smart Buttons“ von der Hue Bridge das Problem weiterhin existiert, solange, bis man bei allen „Smart Buttons“ die Batterien entfernt.

    Dies ist umso erstaunlicher, da der „Smart Button“ über die API genau gleich wie die „Ein“-Taste eines „Dimmer Switch“ angesprochen wird.

    Wie bereits in diesem Blog erkärt wurde, werden die Zusatzfunktionen des „Smart Buttons“, wie Togglen, Dimmen und tageszeitabhängige Lichtstimmungen, über besonders viele Regeln und Sensoren erreicht, welche mittels der Hue App in der Bridge angelegt werden.

    Diese Regeln mögen die Bridge bei vielen Buttons verlangsamen, aber sie können nicht die Ursache für das Innr-Problem sein, da dieses auch bei einem „funktionslosen“ Smart Button ganz ohne Regeln auftritt.

    Somit ist auch noch unklar, warum die Innr-Produkte mit „Smart Buttons“ Probleme haben, aber mit „Dimmer Switches“ nicht.

    Bisher suchte ich vergeblich nach Hinweisen, ob das Problem nun von den „Smart Buttons“ selber oder von den Innr-Produkten kommt.

    Für das letzte Hue Bridge Update vom 18. November auf Firmware 1935144020, steht in den Versionshinweisen ausnahmsweise nur eine sehr allgemeine Information, ohne Angabe was genau geändert worden ist. Leider hat dieses Update auch keine Verbesserung gebracht, vielleicht diente es aber Signify zur Analyse des Problems.

    Hat da wer einen guten Draht zu Innr und/oder Signify um damit weiterzukommen?

  16. Kämpfen seit einer Woche mit den gleichen Problemen..
    Haben zwei Innr LED Stripes und eine Birne.

    Ich versuche mal den Button zu entfernen und schau ob dad Hilft.

  17. danke für den Hinweis, kann ich leider so bestätigen. an den Ressourcen der Bridge (aktuellste) liegt es nicht, da ist alles im grünen Bereich. habe zwei verbundene Buttons, Tradfris und Hue Lightstrips und ein innr Plug, sowie ein innr Lightstrip. beide innr Produkte lassen sich nach einer gewissen Zeit (max. ein Tag) unabhängig voneinander nicht mehr ansprechen. sind sie aus, lassen sie sich nicht mehr einschalten, sind sie an, nicht mehr ausschalten. nur Netzstecker ziehen hilft.
    ich hoffe es gibt ein Update für die Buttons, vorher lief ja alles problemlos

  18. Hätte ich doch nur vorher gelesen, was dieses kleine Teil bewirkt. Aber wer rechnet denn mit sowas…
    Bei mir sind 4 Lampen und eine Steckdose von innr betroffen.
    Der Button sollte nur einen Osram – Plugs ein und ausschalten. Keine Szenen, keine Routinen und kein direkter Bezug zu einem innr-Gerät. Nach ein paar Stunden Freude dann die Erkenntnis, was alles nicht mehr funktioniert.
    Der Button ist nun resetet und abgemeldet in seiner Originalverpackung mit Alufolie umwickelt. In der Hoffnung, daß so kein Signal mehr durch kommt.

  19. Hallo
    Hatte heute Kontakt mit dem innr Support. Sie haben auf den Button hingewiesen und re­t­ro­s­pek­tiv betrachtet ist das Problem bei mir auch genau dann aufgetreten, als ich den Hue Button in das System integriert hab.
    Ich nutze 3 Lampen von Hue und 3 Birnen von Osram, dazu noch 4 Strips und 4 Spots von innr. Der Verbindungsverlust tritt nur bei den innr Leuchten auf. Strom weg und wieder ran hilft nicht. Nur, wenn ich den innr Controller mit dem „roten“ Stecker trenne und wieder anstecke, sind die Leuchten für einige Stunden wieder verfügbar.

  20. Hallo,

    bin froh, dass ich diesen Blog gefunden habe – wäre niemals auf den Button als Schuldigen gekommen.
    Hatte schon so ziemlich alles versucht und war bereits dabei meine innr Plugs auszutauschen.

  21. Einen Nachmittag verbraten und die SmartButtons funktionieren nicht:

    – Nach der Wiedereinsetzung der Batterie in einen Hue-Smart-Button kann er nicht mehr eingerichtet werden. Er meldet nach der Speicherung „Nicht konfiguriert“ und verliert das vorher definierte Zimmer.
    Nach dem manuellen Update (ca 2 Stunden) derselbe Fehler.

    Bei einem zweiten, neuen Smart-Button wird kein neues Update gemeldet. Dieser weisst zuerst denselben Fehler wie der erste auf. Nach „Zurücksetzen“ und „Löschen“ wird er von der App trotz grünem Aufleuchten beim Drücken, nicht mehr erkannt. Reseten mit Büroklammer (2 und 10 Sekunden) nützt nichts.

    Ich verwende die Hue-App mit Android

  22. Update von oben:

    Habe nach langem Zögern „Bridge Aufräumen“ gemacht.
    Nun klappt die Konfiguration für alles Zubehör.
    – War gar nicht so schlimm, denn es hat nicht alle Einrichtungen gelöscht.

    Ich hoffe hoffe nun, dass nach dem Update der Smart Button (auf Version 2.30.0_r30777) die Innr-Stecker immer erreichbar bleiben.

  23. Hallo, ich habe auch seit ein paar Tagen Probleme mit meinen Innr-Leuchten im Hue-System. Kann keine von drei Leuchte mehr erreichen oder bedienen. Und ich habe keinen Smart-Button im Einsatz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.