Hueblog: So funktionieren die magischen Szenen in iConnectHue

So funktionieren die magischen Szenen in iConnectHue

Als eine der beliebtesten und umfangreichsten Apps rund um Philips Hue wollen wir heute einen Blick auf die neue Funktion in iConnectHue werfen.

Was genau hat es mit den neuen magischen Szenen auf sich und wie funktionieren sie? Welche Vorteile hat die neue Methode und was muss man bei der Einrichtung beachten? Wir wollen heute einen genauen Blick auf die neuen magischen Szenen in der beliebten App iConnectHue werfen.

Die magischen Szenen kümmern sich um ein Problem, das ihr sicherlich auch schon einmal festgestellt habt: Insbesondere wenn man Szenen mit einem Farbverlauf erstellen möchte, tut man sich in der offiziellen Hue-App ziemlich schwer. Vor allem dann, wenn man die gleiche Szene auf weiteren Lampen, die nicht zum gleichen Raum gehören, einrichten möchte. Praktischerweise darf man sich dann die ganze Arbeit noch einmal machen.

Genau dieses Problem lösen die neuen magischen Szenen in iConnectHue. Sie lassen sich nicht nur um Handumdrehen erstellen, sondern danach auch auf alle eingerichteten Gruppen anwenden. Wer einen Sonnenuntergang nicht nur in das Wohnzimmer, sondern auch in das offene Esszimmer bringen möchte, hat so ein deutlich leichteres Spiel.

Der Entwickler von iConnectHue, Stefan Goehler, hat die wichtigsten Informationen rund um die magischen Szenen für uns noch einmal ganz kurz zusammengefasst:

  • den App-Einsteigern liefert es sofort neue Szenen ab App-Installation
  • vorhandenen Nutzer gibt es die Möglichkeit, Szenen selbst zu bauen und identische Szenen in verschiedenen Räumen zu laden – ohne Mehraufwand der Presets
  • Spielfaktor: Einfach mal “am Rad drehen” und an den Slidern und ein paar coole neue Farbvarianten entdecken
  • Zukünftig gibt es das auch bei Animationen, um Multi-Farb-Animationen zu generieren. Aus Zeitmangel ist das bisher noch nicht integriert.

Erstes Feedback zur neuen Funktion habe ich übrigens schon von Hueblog-Leser Oliver erhalten. Er schreibt in einer E-Mail: “Die magischen Szenen sind der Hammer! Vorab habe ich eine vorgefertigte Szene (tropischer Sonnenuntergang) gewählt. Später füge ich weitere Lampen im Wohnraum hinzu.” Wie sieht es bei euch aus?

Und damit wirklich alle verstehen, wie genau die magischen Szenen in iConnectHue funktionieren, gibt es abschließend noch ein kleines Video.

‎iConnectHue für Philips Hue
‎iConnectHue für Philips Hue
Entwickler: Stefan Gohler
Preis: 6,99 €+

iConnectHue HD für Philips Hue
iConnectHue HD für Philips Hue
Entwickler: Crossfire Designs
Preis: 5,99 €+

In den letzten Jahren habe ich mich zu einem echten Experten in Sachen Hue & HomeKit entwickelt. Mittlerweile habe ich über 50 Lampen und zahlreiche Schalter im Einsatz. In meinem kleinen Blog teile ich meine Erfahrungen gerne mit euch.

Kommentare 8 Antworten

  1. ist die app echt nicht universal ? ich muss sie also fürs iphone und ipad zwei mal kaufen wenn ich das hochskalieren der iphone app auf dem ipad vermeiden will ? wenn das so ist, ist das für mich ein k.o. argument…

    1. Hallo Dirk,

      es ist keine Universal-App.

      Ich habe über das Thema auch schon mehrfach mit dem Entwickler gesprochen. Er könnte auch eine Universal-App für 10 Euro anbieten, dann würden sich aber die Nutzer beschweren, die nur ein Gerät haben.

      Zudem wird die App seit Jahren regelmäßig mit neuen Funktionen versehen, ohne dass für grundlegende Extras erneut zur Kasse gebeten wurde.

  2. Versteh ich das hier richtig, es gibt eine App für iPhone und eine für iPad und beide kosten 5€. Zusätzlich gibts aber auch noch In-App Käufe?
    Was versteckt sich denn hinter den In-App Käufen?

    1. Das ist korrekt.

      In-App-Käufe sind einige besondere Funktionen, wie etwa der magische Szenen-Editor, das Widget, der Fernzugriff oder zahlreiche vorkonfigurierte Szenen und Animationen.

      In den meisten Fällen sind das Funktionen, die nachträglich hinzugefügt wurden. Auch in der Basis-Version bietet iConnectHue aber zahlreiche zusätzliche Funktionen im Vergleich zur normalen Hue-App.

  3. Guten Abend,

    es besteht auch die Möglichkeit auf dem Ipad die Iphone App zu installieren. Dann sind die Käufe ohne Zusatzkosten auf beiden Geräten vorhanden.

    Gruß

    Manuel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.