Nach der Ankündigung rund um Razer gibt es gleich die nächste News rund um Hue Entertainment. Dieses Mal ist Philips selbst an der Reihe.

Auch wenn es die offizielle Pressekonferenz und weitere Informationen rund um Philips Hue Entertainment erst für heute Abend angekündigt sind, könnt ihr bereits jetzt die aktualisierte Version der offiziellen Hue-App herunterladen und die ersten Erfahrungen mit dem neuen Lichtsystem machen. Im Bereich „Einstellungen“ der Hue-App können ab sofort Entertainment-Bereiche eingerichtet werden.

In einem Setup mit zehn Schritten werdet ihr durch alle wichtigsten Punkte geführt, um euer System bereit für Philips Hue Entertainment zu machen. So wird beispielsweise das passende Zimmer ausgewählt und kompatible Lampen vorgeschlagen. Hue Entertainment funktioniert nur mit bunten Hue-Lampen, im besten Fall mit Modellen der neuesten Generation, die reichhaltigere Farben bieten. Je nach aktuellen Stand ist auch eine Software-Update der Lampen notwendig, das natürlich direkt in der App durchgeführt werden kann.

Was wir bisher wissen: Es können mehrere Entertainment-Bereiche angelegt werden, beispielsweise Wohnzimmer und Schlafzimmer. Pro Entertainment-Bereich unterstützt Philips Hue bis zu zehn Lampen, deren Position man in einer Grafik einfach mit dem Finger bestimmt.

Weitere Infos rund um Philips Hue Entertainment kommen heute

Und was kommt danach? Erst einmal nicht viel. Partner für Hue Entertainment stellt Philips erst heute im Laufe des Tages vor. Neben Razer, die ihre Ankündigung gestern Abend ja schon herausgehauen haben, rechne ich fest mit Disney, immerhin wurden auf der IFA schon entsprechende Sequenzen aus Filmen gezeigt und auch offizielles Pressematerial versendet.

Ein Blick in die Hue-App, die Entertainment-Area und den Entdecken-Bereich lohnt sich für ungeduldige Zeitgenossen aber schon jetzt. Ist die Einrichtung erst einmal abgeschlossen, geht es sicherlich ein wenig schneller, sobald die ersten Inhalte geliefert werden. Wie genau es dann weitergeht, wird uns Philips hoffentlich bald verraten.

Philips Hue
Philips Hue
Preis: Kostenlos

Philips Hue
Philips Hue
Preis: Kostenlos

8 Kommentare

  1. Klingt echt gut.. (Verknüpfung zum AppleTV, iTunes wäre der Hammer) aber meine Go braucht angeblich ein neues Update, obwohl die neuste Version installiert ist. Gibt es da unterschiedliche Baureihen?

  2. Ich ich eine Hue Go, bei der steht: nicht aktualisierbar! Meine anderen beiden haben die aktuelle Software. Weiß jemand was man in solch einem Fall machen kann?

  3. Im Netz lassen sich bereits neue Informationen finden (theVerge), für allerdings etwas enttäuschend.
    …“It’ll all work through an upcoming app, called Hue Sync, which will be released for Windows 10 and macOS High Sierra. Hue Sync watches what’s on your screen and automatically changes your lights to match.“…
    Gibt also keine weiteren Partner, wie Netflix etc. oder Xbox (vll. läuft die Win10 App auch auf der Xbox).

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here