Ihr seid alle ganz heiß darauf zu erfahren, was es mit Philips Hue Entertainment auf sich hat. Heute gibt es die ersten Informationen von der CES.

Keine Sorge, die große Ankündigung rund um Philips Hue Entertainment habt ihr noch nicht verpasst. Gestern Abend deutscher Zeit hat Razer eine erste Ankündigung rund um ein smartes Lichtsystem durchsickern lassen, das auf die Geschehnisse in Computerspielen reagiert. Eine Kooperation mit Philips Hue wurde angekündigt, allerdings ohne den Namen Entertainment an die große Glocke zu hängen. Das überlässt man Philips, die uns heute im Laufe des Tages mit neuen Infos über Hue Entertainment versorgen werden. Aufgrund der Zeitverschiebung kann das aber eventuell auch später der Fall sein.

Die Marke Razer ist bekannt für Computer-Zubehör, das sich an Gamer richtet. Ganz egal ob Tastatur, Maus oder Gamecontroller, mittlerweile ist quasi alles mit LED-Lichtern ausgestattet. Gleichzeitig bietet Razer mit dem Chroma SDK auch eine Schnittstelle für Spieleentwickler an, die ab sofort die Möglichkeit haben, smarte Lichteffekte in ihre Spiele zu implementieren.

Mit der Software Razer Synapse wird man allerdings auch abseits von Spielen Lichter rund um seinen PC ansteuern können. Dazu heißt es auf der Webseite von Razer: „Philips Hue-Beleuchtung lässt sich problemlos mit allen Geräten mit Razer Chroma-Unterstützung verwenden. Du kannst jede Leuchte einzeln in der Farbe deiner Wahl erstrahlen lassen oder die gesamte Beleuchtung mit einem Fingerzeig synchronisieren dank Razer Synapse 3.“

Für weiteren Infos stattet ihr am besten der Razer-Webseite einen Besuch ab. Zudem gibt es bereits einen kleinen Trailer, der zusätzlichen Vorgeschmack auf das liefern soll, was noch kommt. Zum Rundumschlag wird Philips ja dann erst heute ausholen.

3 Kommentare

  1. Wie leuchten die Lampen passend zum Kompatiblen Spiel?

    Also ich habe das Razer Firefly Mauspad und Hue Lampen.
    Habe die Hue Lampen im Entertainment Bereich in der App und im Razer Synapse eingestellt und das funktioniert gut.
    Das alles miteinander synchron Leuchtet funktioniert schonmal, aber nur manuell.

    Allerdings weiß ich nicht, wie die Spieleffekte miteinander funktionieren sollen, wie zb. Overwatch.
    Es werden ja auch andere Spiele angezeigt, aber leider weiß ich auch nicht wie ich hier etwas mit den Spiel-Farb-Effekten zum laufen bekommen soll…

    ich habe nun schon so viel ausprobiert und habe gehofft, dass es doch etwas einfacher geht.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here