Hueblog: Friends of Hue Schalter von Niko im Video vorgestellt

Friends of Hue Schalter von Niko im Video vorgestellt


Vor ein paar Wochen habe ich euch bereits den Friends of Hue Schalter von Vimar vorgestellt, heute folgt das Modell von Niko.

Der in den Niederlanden und Belgien beheimatete Hersteller Niko ist nun auch mit einem Friends of Hue Schalter auf den Markt vertreten. Bereits seit Dezember kann der Schalter bestellt werden, leider gibt es keine direkte Lieferung nach Deutschland. Ich bin trotzdem an ein Exemplar gekommen und möchte euch ein paar Eindrücke liefern.

Wenig überraschend kann ich euch an dieser Stelle verraten: Die Innereien des Schalters sind natürlich mit dem Modell von Vimar identisch, das ich euch bereits vor Weihnachten vorgestellt habe. Lediglich die Außenhülle unterscheidet sich und ist an eines der Schalterprogramme von Niko angelehnt.

Auch die Konfiguration innerhalb der Hue-App liefert keine neuen Überraschungen: Im Gegensatz zum Hue Tap und Hue Dimmschalter verfügen die Friends of Hue über ein erweiterteres Funktionsspektrum. Standardmäßig wird jeweils ein Raum auf die linke und rechte Wippe gelegt: Einschalten und ausschalten sowie eine Dimmfunktion bei einem langen Tastendruck.

Dieser lange Tastendruck ist eine der Neuerungen, allerdings kann dieser in der Hue-App nicht frei belegt werden. Mit einem langen Tastendruck können keine Szenen geschaltet werden, stattdessen kann man nur die Helligkeit ändern, die Leuchten ausschalten oder nichts unternehmen.

Während man den Schalter von Niko in Deutschland nicht bestellen kann, gibt es den technisch identischen Friends of Hue Switch von Vimar bereits auf Amazon.

Vimar, 0K03906.02, Funk-Frequenz-Schalter-Set, Philips Friends of Hue,...
11 Bewertungen
Vimar, 0K03906.02, Funk-Frequenz-Schalter-Set, Philips Friends of Hue,...
  • -
  • Friends of Hue, kabelloses Funk-Frequenz-Schalter-Set.
In den letzten Jahren habe ich mich zu einem echten Experten in Sachen Hue & HomeKit entwickelt. Mittlerweile habe ich über 50 Lampen und zahlreiche Schalter im Einsatz. In meinem kleinen Blog teile ich meine Erfahrungen gerne mit euch.

Kommentare 12 Antworten

  1. Du bist ja direkt auf die Hue-App eingegangen bei der Programmierung.
    Änderungen wie Szene auf Langdruck sind die über alternative Apps (iConnectHue/All4Hue/HueDynamic) möglich? Hier sind die AndroidApps bei mir von größerem interesse 😉

  2. Hat zufällig jemand vernünftige Aufkleber oder ähnliches für solche Schalter gefunden?

    Ich überlege mir irgendwann diese oder ähnliche Schalter zuzulegen, allerdings hätte ich dann gerne kleine Piktogramme auf den Schaltern (z.B. eine strahlende Glühbirne und eine ausgeschaltete; für an/aus).

    Ich möchte nicht jedem Gast erklären müssen auf welchem der 4 Tasten sie drücken muss. Und wenn die Leute wild rumprobieren, ist das auch nicht zielführend.

  3. Also ich habe einen Vimar jetzt im Einsatz. Der lange Tastendruck mag ja eine Weiterentwicklung sein. Aber dass ich keine einzelne Lampe, sondern nur Räume, steuern kann, ist eine ganz schwache Leistung. Da kommt man sich wie ein Beta-Tester vor, der Premium bezahlen „darf“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.