Seit diesem Monat bietet auch die Schweizer Firma Feller einen Friends of Hue Schalter an – es gibt also noch mehr Möglichkeiten.

Euch einfach nur einen weiteren Friends of Hue Schalter zu zeigen, wäre wohl nicht besonders spannend, denn abgesehen vom Design der Plastikteile unterscheiden sich die Modelle der verschiedenen Hersteller nicht. Nachdem ich in den vergangenen Wochen aber einen wunderbaren Kontakt zum Schweizer Unternehmen Feller und dem Online-Shop Brack.ch hatte, wo interessierte Schweizer Leser die neuen Friends of Hue Schalter von Feller unkompliziert bestellen können, möchte ich heute einen Blick auf das neue Produkt werfen.

Den Fokus möchte ich allerdings nicht auf die grundlegende Technik legen, denn damit kennen wir uns ja bereits bestens aus. Stattdessen zeige ich euch noch einmal die verschiedenen Montagemöglichkeiten der Friends of Hue Schalter und zeige euch die erweiterte Konfiguration mit iConnectHue, denn immerhin bietet die App deutlich mehr Optionen als die offizielle Hue App.

Wer sich zurücklehnen und entspannen möchte, kann die angesprochenen Punkte im folgenden Video sehen:

Montiert werden kann der Friends of Hue Schalter von Feller, der übrigens in einigen verschiedenen Farben erhältlich ist, ganz einfach mit zwei Tesa-Powerstrips auf glatten Oberflächen. Falls ihr diese Möglichkeit der Aufputz-Montage nicht habt und den Schalter etwa an einer sehr rauen Wand befestigen wollt, sind auch zwei kleine Schrauben im Lieferumfang enthalten. Dann kommt man ums Bohren aber natürlich nicht mehr herum.

Eine meiner Meinung nach sehr praktische Alternative, denn so mache ich es bei mir zuhause auch, ist die Erweiterung des klassischen Lichtschalters. Ganz egal ob Feller oder ein anderer Hersteller, ihr besorgt euch einfach einen Rahmen mit einem weiteren freien Platz und setzt darin den Friends of Hue Schalter ein. So müsst ihr keine Verkabelung ändern, könnt weiterhin eure Lampen stromlos schalten und profitiert trotzdem von den erweiterten Möglichkeiten des Friends of Hue Schalters, solange die verbundenen Lampen mit Strom versorgt werden.

Möglichkeit Nummer drei ist bei Feller etwas anders, denn hier kann man den Endkunden-Switch nicht einfach auf einer Dose montieren. Über den Fachhandel könnt ihr aber ein passendes Modul für eine Montage auf der Unterputzdose erhalten, falls ihr die Verkabelung des vorhandenen Schalters überbrücken möchtet. Bei dieser Variante sind passende Klemmen zur Montage auf der Dose vorhanden.

Konfiguration des Friends of Hue Schalters mit iConnectHue

Die Einrichtung der Friends of Hue Schalter mit der normalen Hue-App ist denkbar einfach. Mittlerweile funktioniert das auch mit Apps wie iConnectHue und dort gibt es noch mehr Möglichkeiten, natürlich auch für die neuen Schalter von Feller. Im oben eingebetteten Video könnt ihr die komplette Konfiguration noch einmal sehen, welche zusätzlichen Möglichkeiten es mit der iOS-App gibt, habe ich euch in diesem Artikel erklärt.

Das abschließende Fazit zum Friends of Hue Schalter von Feller fällt wenig überraschend aus, denn in Sachen Technik gibt es natürlich keine Neuerungen. Durch die verschiedenen Möglichkeiten der Montage und die verbesserte Konfiguration per App sind die Friends of Hue Schalter eine tolle Option – und jetzt eben auch für unsere Eidgenossen aus der Schweiz.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here