In der vergangenen Woche bin ich kurz auf die überschaubaren Veränderungen bei den Philips Hue LightStrips Plus eingegangen. Heute gibt es noch einmal einige Details.

Falls ihr in den kommenden Wochen einen Philips Hue LightStrip Plus mit der neuen Verpackung kauft, diese zeigt den LED-Streifen in Lila und das neue, weiße Hue-Icon, werdet ihr aller Voraussicht nach auf einige neue Details stoßen. Genau dazu habe ich Bildmaterial von Philips erhalten, das ich euch natürlich nicht vorenthalten möchte. Immerhin könnt ihr dort genau sehen, was sich geändert hat.

Auf dem obigen Bild seht ihr ganz links das Netzteil, in das bisher das Kabel eingesteckt wurde. Bei der überarbeiteten Version ist das Kabel deutlich schlanker und fest mit dem Netzteil verbunden. Dafür ist es nicht mehr fest mit dem Controller verbunden, wie ihr auf dem mittleren Bild sehen könnt. Auch der Controller selbst wurde überarbeitet, rechts könnt ihr den Größenvergleich sehr gut erkennen.

Auch zwischen Kabel und dem eigentlichen LED-Streifen hat sich einiges getan, wie dieses zweite Bild zeigt. Links sehen wir das neue Kabel, das nicht mehr flach, sondern ab sofort rund ist. Rechts seht ihr außerdem noch einmal, dass das Kabel nun fest mit dem Controller verbunden ist.

Angebot
Philips Hue LightStrip+ Basis Set (ohne Bridge), 2m, flexibel erweiterbar,...
263 Bewertungen
Philips Hue LightStrip+ Basis Set (ohne Bridge), 2m, flexibel erweiterbar,...
  • Hue LightStrip Plus Basis Set - Das Set aus Netzteil und 2 Meter LED-Streifen lässt sich einfach in ein bestehendes Philips Hue System integrieren....
  • Um eine reibungslose Funktion zu generieren, verwenden Sie bitte den separat erhältlichen Philips Hue Dimmschalter. Die Philips Hue Leuchten sind...

25 Kommentare

  1. Das mit dem schrumpfschlauch war für die alte Generation gemeint, wie Philips das bei der neuen Generation mit dem Übergang zwischen Rundkabel und LED-Streifen gelöst hat weiß ich (noch) nicht

  2. Die wesentliche Änderung bleibt irgendwie unbemerkt es liegt jetzt ein Verbindungskabel bei zumindest bei der 1m Verlängerung, damit komm ich hoffentlich endlich um die Ecke

    • Hallo Camillia,

      das ist richtig. Habe ich in diesem Artikel nicht mehr erwähnt, da ich es schon einmal separat hatte. Werde es aber ergänzen 🙂

  3. Ich bin ein ganz neuer Hue Kunde, weiß also nicht, ob das schon immer so war: der Controller ist nun fest mit dem Stripe verbunden. Der Übergang ist mit weißem Schrumpfschlauch überzogen. Ob unter dem Schrumpfschlauch die Adern wirklich verlötet oder doch nur gesteckt sind, kann ich nicht mit Sicherheit sagen. Aber es sieht nach einer festen Verbindung aus.

    Man kann also z.B. nicht direkt nach dem Controller einen T-Verbinder (wie es sie von Litcessory auf Amazon gibt) nutzen. Das wäre interessant, wenn der Controller nicht an einem Ende des Stripes sein kann.

    Außerdem habe ich mich heute ausführlich mit dem 90 Grad Biegeradius beschäftigt. Es ist mir ein Rätsel, wie man den Stripe ohne Schlaufe um 90 Grad biegen soll. Bei mir steht nun eine Schlaufe ca. 2 cm ab, die das überschüssige Material der „Innenkurve“ nach oben wirft.

    • Hallo Tim,

      es ist eine feste Verbindung, ja. Das Zubehör von Litcessory kann man deswegen nicht mehr direkt am Controller anschließen.

  4. Sind die LEDs eigentlich die gleichen?
    Kann man also ohne sichtbare Unterschiede „neue violette“ Ergänzungen an die „alte Blaue“ Basis stecken?

  5. Hallo Fabian,
    ich habe zu Weihnachten Phillips LED Legt-Strip geschenkt bekommen.
    Der LED – Serien besitzt einen 6 Pin -Anschluss.
    Da ich aber noch nie Verlängerung von 1m benötigte habe ich in Internet bei Leuchten.de
    die Verlängerung bestellt.
    Zu meiner Verwunderung stellte ich fest, dass die Verlängerung nur einen 4 – Pin -Anschluss besitzt.
    Was nun?

  6. Hallo Fabian,
    ich habe zu Weihnachten Phillips LED Legt-Strip geschenkt bekommen.
    Der LED – Serien besitzt einen 6 Pin -Anschluss.
    Da ich aber noch eine Verlängerung von 1m benötigte, habe ich im Internet bei Leuchten.de
    die Verlängerung bestellt.
    Zu meiner Verwunderung stellte ich fest, dass die Verlängerung nur einen 4 – Pin -Anschluss besitzt.
    Was nun?

  7. Hallo,

    ist es möglich, einen Philips Lightstrip in „rechts und links“ aufzuteilen, sodass er z.B. unterhalb eines TV-Boards 1:1 das Ambilight des darüber stehenden TV abbildet?
    Oder müssen dazu 2 Philips Lightstrips angeschlossen werden und bei der Installation angegeben werden, welcher der beiden links und welcher rechts ist?

    Danke

  8. Hallo Fabian,

    kann ich dann meinem Philips-Ambilight-TV sagen, welcher Lightstrip sich links vom TV und welcher rechts befindet, sodass sie synchron zum Ambilight sind?

    Vielen Dank

  9. Es gibt scheinbar noch eine Variante.

    Ich hatte vor kurzen einen LightStrip Plus gekauft, alles war wie bei der „alten Version“ beschrieben.
    Controller hat die Model Nr. 71901.

    Jetzt habe ich weitere Strips bestellt und eine neue Variante erhalten. Die Verpackung ist absolut identisch.
    Der Controller hat die Model Nr. 71901A.
    Der Strip ist fest mit dem Controller verbunden (angelötet).
    Das Netzkabel hat aber auf BEIDEN Seiten Steckverbinder, ist also nicht (wie bei der hier beschrieben „neuen Version“) fest am Netzteil angeschlossen.

    Eigentlich schade, ich hätte nämlich gerne die alte Version gehabt, weil ich die Controller einzeln verwenden wollte, um „Fremdstripes“ zu betreiben (mit Netzteil und Repeater). Bei der alten Variante hätte man die Strips einfach abziehen und weiterverkaufen können…

  10. Hi,
    ich habe die neue Version vom lightstrip. Das ca. 2,5m lange kabel zwischen Netzstecker und lightstip power adapter ist an beiden enden mit leicht unterschiedlichen Steckern versehen. Dieses Kabel bräuchte ich in doppelter länge… ca. 5m… Irgendeine Idee wo ich so etwas herbekomme?

    Danke.
    lg
    Florian

  11. Kann ich mein hue Lightstrip Basic set (alt) mit der neuen lightstrip+ Erweiterung verlängern sind die 2 Modelle kombatibel

      • Sry Fabian, ich meinte ob ich hue lightstrip starterset (also die ältere Variante) mit der neuen Hue lightstrip+ Erweiterung verlängern, kann hab beim 2ten Lightstrip „Hue“ vergessen. Also quasi ob der alte Hue Lightstrip mit dem neuen Hue Lightstrip+ kompatibel ist?

  12. Hallo,

    ich habe ebenfalls 2 x Hue Lightstrips verbaut. Leider ist die Steuerung über Alexa nicht unbedingt zuverlässig. Ich habe sonstige Aktoren, HZ-Thermostat, Lichtschalter, Rollladensteuerung, usw. über die CCU3 von Homematic angebunden. Da die Lightstrips bei mir nur mit erheblichen Aufwand auswechselbar sind, habe ich mir überlegt nur die Strips, also ohne, Hue-Steuerung mit dem Aktor „HM-LC-RGBW-WM“ anzusteuern. Die Anschlusspunkte am 6-pol. Stripe nennen sich „C-R-G-B-F-VCC“. Welcher Eingang steuert was? Sind die Strips mit 12V oder 24V zu betreiben?
    Danke für die Mühen. Gerne kann ich nach Fertigstellung des Projekts berichten.

    mfg
    H. S.

    • Nachtrag:
      Das HM-LC-RGBW-WM kann mit 12V oder 24V versorgt werden. Die 5 pol. Belegung sieht wie folgt aus.

      + – + – + – + – +-
      R G B W UB

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here