Hueblog: Zeig‘ dein Hue: So wird der LightStrip perfekt hinter dem Fernseher montiert

Zeig‘ dein Hue: So wird der LightStrip perfekt hinter dem Fernseher montiert

Mit dem Philips Hue LightStrip kann man eine Menge anfangen. Hueblog-Leser Beat hat den Leuchtstreifen hinter seinem Samsung-Fernseher.


Auch wenn das kein echter Ersatz für Ambilight ist, dürfte diese Idee für zahlreiche Nutzer dennoch mehr als interessant sein. Immerhin eignet sich ein Fernseher, möglicherweise noch mit einer Halterung direkt an der Wand montiert, perfekt für eine indirekte Beleuchtung der Wand. Und was könnte dafür besser geeignet sein als ein Philips Hue LightStrip Plus?

Das Problem: Zwar liefert Philips mit den Erweiterungen für den LightStrip Plus mittlerweile praktische Eckverbindungen, es dürfte von uns aber wohl kaum jemand einen Fernseher haben, dessen Seitenlänge genau zwei Meter beträgt. Wer die relativ wenig flexiblen LED-Streifen nicht brachial knicken möchte, kommt um ein wenig Handarbeit daher nicht herum.

Wie sauber man arbeiten kann, beweist Hueblog-Leser Beat, der seinen LightStrip perfekt an der Rückseite seines Samsung-Fernsehers montiert hat. Dazu musste er den Leuchtstreifen zunächst trennen und die sechs Kontakte dann miteinander verlöten.

Falls ihr das nachmachen möchtet, lautet der wohl wichtigste Tipp: Den LightStrip nicht direkt an den markierten Stellen durchtrennen, sondern stattdessen unmittelbar daneben mitten durch die silbernen Kontakte. So erspart ihr euch beim späteren Löten einiges an Arbeit.

Beat hat seine Arbeit danach perfektioniert: Die angelötete Kabelverbindung hat er mit Gewebeschlauch und Schrumpfschlauch überzogen, besser geht es wohl kaum. Obwohl, vielleicht hätte er lieber schwarze Schläuche verwenden sollen? Völliger Quatsch, hier könnt ihr exzellente Arbeit sehen, die zum Nachmachen animiert.

Angebot
Philips Hue LightStrip+ Basis Set (ohne Bridge), 2m, flexibel erweiterbar,...
Das Hue LightStrip+ Basis Set (2m) und die Erweiterung (1m) LED-Streifen lässt sich einfach in ein bestehendes Philips Hue System integrieren. Zur Steuerung ist eine Philips Hue Bridge notwendig. Diese ist nicht im Lieferumfang enthalten
55,99 EUR


In den letzten Jahren habe ich mich zu einem echten Experten in Sachen Hue & HomeKit entwickelt. Mittlerweile habe ich über 50 Lampen und zahlreiche Schalter im Einsatz. In meinem kleinen Blog teile ich meine Erfahrungen gerne mit euch.

Kommentare 21 Antworten

  1. Sehr feine Idee, nur wie bringt man Lightstrip(+) dazu, sich wie Ambilight zu verhalten, wenn man ein Samsung – TV Gerät hat?

    Oder dient hier nur zur Beleuchtung der Wand, die hinter dem TV Gerät ist?

    1. Es steht ja im Text, dass es kein Ersatz für Ambilight ist. Selbst wenn es irgendwo mal mit Hue Entertainment gehen sollte, kann der Strip immer nur eine Farbe anzeigen. Er dient also nur der Ambient-Beleuchtung.

    2. Eventuell kann Hue Entertainment in Zukunft die Lücke ein wenig schließen…obwohl natürlich keine einzelnen Leds angesteuert werden können, sollte aber dennoch ganz hübsch aussehen.

    3. Mit https://neeo.com wird aus dem Hue ein perfektes Ambilight. Die Neeo unterstützt diverse TV Boxen, Samsung TVs sowie Hue, also auch Netzwerkprodukte wie Sonos etc. Also TV ein auf der Neeo, Hue wird in der voreingestellten Hellikeit eingeschaltet, anschliessend die Box und den Samsung TV. Die Abläufe konnen bequem auf einem Smartphone programmiert werden.

  2. Hab ich auch so in der Art gemacht 🙂 Nur ein wenig komplexer, da extra als Raumteiler eine eigene TV Wand mit Aluprofilen gesetzt wurde. In dem Raumteiler werden mehrere Bereiche von einem unterbrochenen Lightstrip beleuchtet.

    Tipp fürs Löten…einfach ohne extra Lötzinn arbeiten…das vorhandene reicht vollkommen aus.

    Also einfach das Kabel auf das kalte Lötzinn setzen und mit dem Lötkolben beides zusammen erwärmen, Löten für Anfänger…aber es funktioniert. Man sollte auch bedenken das die Lightrips 6 anstatt 4 Kontakte haben, und deshalb der Abstand zwischen den einzelnen Lötpunkten sehr gering ist.

    Aus Zeitgründen hab ich zum Teil auch auf Zubehör von Litcessory zurückgegriffen. Gerade die Eckverbinder kann man mit zwei unterschiedlichen Kabeln schnell und ohne Löten realisieren. War aber relativ teuer.

    1. So hab mich mal eben angemeldet und bisher auf dieser Seite nur mitgelesen. Nun kann ich aber etwas beitragen. Habe mir testweise selbst einen Controller bei Amazon bestellt.
      Einfach mal diesen Text bei Amazon im Suchfeld eingeben: RGBW/RGBWW Steuergerät Controller Treiber Dimmaktor Vorschaltgerät ZigBee Kompatibel 12-24 Volt für LED Stripes und Bänder

      Wusste jetzt nicht, ob ich hier einfach den Artikel verlinken darf. Kann ansonsten den Link nochmal nachschieben. Gab es zwischenzeitlich schon mal unter 40 Euro. Hatte zugeschlagen als er günstiger war. Mehr als getestet habe ich den bisher aber nicht.
      Erscheint je nach Bedarf auch als zwei Leuchtmittel im Hue System. Man kann nämlich damit nicht nur RGB sondern auch RGBW Strips steuern. Eine „Lampe“ also für Weiß und eine „Lampe“ für Farbe.

      Ansonsten coole Seite hier. Mag die Ideen, die man hier so bekommt. Man bräuchte nur mehr Zeit für die Umsetzung! ;).

  3. Man kann die Basis des Vorgängermodels der Lightstrip+ verwenden. Die haben nur 4 Pins. Hab ich selbst so gemacht. Einfach mal auf eBay schauen, da gibt es ab und zu mal ein älteres Modell.

  4. Ich habe für den TV bewusst Paulmann YourLed benutzt. Da gibt es Verlängerungsstücke die 3cm oder 7,5 cm lang sind. Und sogar 90-Grad Winkel mit LEDs! So kommt man auf die optimale Länge, hat an den Ecken keine unbeleuchteten Bereiche und muss nicht löten. Zigbee-Controller von Paulmann dazu und los gehts…..

  5. Noch ein Tip:
    Man kann auch ein Netzwerkkabel an den Strip löten. Die Stecker können dann einfach per Kupplung miteinander verbunden werden. Man ist so sehr flexibel und kann jederzeit die einzelnen strips tauschen oder an anderer Stelle verwenden.

  6. Hallo Zusammen, für die Steuerung als Ambilight verwende ich Neeo, dabei wird zuerst das Ambilight, dann die TV-Box und der TV eingeschaltet. Weitere Infos unter neeo.com.
    Gruss Beat

  7. Bei mir steht ein Philips mit integriertem Ambilight am Fußende des Bettes und ich würde nun gerne einen Stripe am Kopfteil entlang ziehen, damit ich beim Filmeschauen auch von hinten schön indirektes Licht habe. Kann ich den Stripe denn sinnvoll mit dem TV verbinden, sodass er sich ebenfalls wie das installierte Amblight an die Bildabfolge anpasst?

  8. Hey!

    Gibt es eine Möglichkeit, den Philips Indoor Lightstrip mit einem Diffusor zu ummanteln? Also quasi den Outdoor Lightstrip selbst nachzubauen?

    Ich habe mir eine 2 Meter lange Alu Stange gekauft, die als Diffusor dient, das Licht wird nur zu 85% durchgelassen…allerdings ist so eine Stange nicht wirklich flexibel…Sehr cool wäre daher halt ein Schlauch wo der Lightstrip reinpasst ODER am besten einfach eine eckige Abdeckung, da der Lightstrip ja selbst auch eckig ist. Für jeden Vorschlag wäre ich sehr dankbar!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.