Heute habe ich den neuen Philips Hue Outdoor Sensor erhalten und möchte euch die ersten Eindrücke mit den den Weg geben.

Ab Anfang Februar wird es endlich den Philips Hue Outdoor Sensor im Handel geben. Der Bewegungsmelder für den Außenbereich wird 49,99 Euro kosten und kann bereits bei diversen Händlern vorbestellt werden, wie beispielsweise bei Click-Licht.de, die mir den Sensor bereits jetzt für Testzwecke zur Verfügung gestellt haben.

In den vergangenen Wochen habe ich euch ja bereits einige Details rund um den Sensor mit auf den Weg gegeben, daher starten wir direkt mal mit einem Video. So könnt ihr sehr gut sehen, was euch im Paket erwartet und was im Lieferumfang enthalten ist.

Spannend ist sicherlich der Adapter für die Montage, denn der Hue Outdoor Sensor lässt sich auf drei verschiedene Weisen an der Wand montieren. Wie genau das aussieht, habe ich euch bereits in diesem Artikel verraten.

Praktischerweise sind die beiden AA-Batterien bereits eingelegt und mit einem Druck auf die Setup-Taste kann die Einrichtung beginnen. In der Version 3.12.0 der Hue-App ist der Outdoor Sensor noch nicht als Zubehör angelegt, ich konnte meinen Sensor aber über die Einrichtungsroutine des normalen Bewegungsmelders zur App hinzufügen.

Philips Hue Outdoor Sensor kann viel genauer eingestellt werden

So wird schnell deutlich, dass es sich um die gleiche Technik handelt, auch wenn Philips Hue die Reichweite des Outdoor Sensors auf 12 Meter steigern konnte. Zudem gibt es innerhalb der App eine neue Funktion: Es lassen sich für die beiden Zeitbereiche unterschiedlich lange Inaktivitätsphasen einstellen. Um das mit dem bisherigen Indoor-Sensor zu bewerkstelligen, musste man auf Drittanbieter-Apps zurückgreifen.

Ebenfalls neu ist die Einstellung der Bewegungsempfindlichkeit. Während man bislang nur drei Stufen auswählen konnte, werden von Philips Hue jetzt fünf Stufen genannt. Die Einstellung erfolgt sogar stufenlos, wie genau sie ist, werde ich hoffentlich bald für euch herausfinden.

Sobald ich in den kommenden Tagen etwas Zeit finde, werde ich den Sensor auf meiner Terrasse installieren und euch dann, spätestens am Wochenende, mit weiteren Eindrücken und Informationen versorgen.

Philips Hue Outdoor Sensor, schwarz
  • Der Philips Hue Bewegungsmelder für den Außenbereich lässt sich einfach in ein bestehendes Philips Hue System integrieren. Zur Steuerung ist eine...
  • Automatische Lichtsteuerung: Der Hue Sensor aktiviert Ihre Leuchten im Innen- und Außenbereich, wenn Bewegung erkannt wird. Dies hält unerwünschte...

17 Kommentare

  1. „sind es jetzt fünf Stufen, wobei die Einstellung stufenlos über einen Schieberegler erfolgt“

    Stufen werden stufenlos eingestellt?
    Geil……

      • Klingt schon besser 😉
        Bin mal gespannt auf den ersten Praxisbericht von einem montierten Exemplar.
        Allerdings müsste Phillips dann erstmal Platz auf der Bridge schaffen, bin am Anschlag was Sensoren angeht 🙁

  2. Und ist die Temperatur da auch immer noch so ungenau?
    Mit ungenau meine ich, dass ca. 2 Grad zu wenig angezeigt werden. Ist bei allen 3 Indoor Sensoren bei mir so.

      • Ahja, sorry das finde ich nun wieder total unlogisch!
        Wenn es nicht Sinn des Sensors ist oder der Wert nicht richtig ist dann sollen die es doch einfach weglassen?
        Also wenn ich einen Sensor habe und der falsche Werte liefert ist das Teil entweder kaputt oder fehlerhaft…. oder auch dort wird wieder vom Hersteller geschlampt?

        Aber das nun damit zu erklären das es nicht Sinn und Zweck des Sensors ist halte ich mal als absoluten Quatsch!

  3. hmm, habe heute gerade den Outdoor Sensor bekommen…funktioniert tadellos bis auf eine Sache:

    – die Einstellung der Tageslicht Empfindlichkeit geht nicht…bei hellem Tageslicht will er immer auslösen, egal bei welcher Einstellung (keine Meldung, dass ausreichend Tageslicht vorhanden)

    Liegt das an der App Version…kann das jemand bestätigen oder geht das mit der 3.12 Version nicht?
    Hardware defekt?

  4. Gibt es ein Klebeband, mit dem ich den Outdoor Sensor an Klinker anbringen kann, das aber auch wieder ablösbar ist – also letztlich keine Spuren hinterlässt, die ich nicht wieder abbekommen würde? Habt ihr da Tipps?

    • Ohne Spuren wird es je nach Dauer schwierig. Alleine durch Staub und Dreck wird der Feld um den Kleber dunkler werden.

      Ansonsten sollte der Tesa powerbond outdoor gute Dienste hinsichtlich Haltbarkeit leisten.

      • Danke! Leider ist Tesa Powerbond Outdoor laut Hersteller nicht wieder ablösbar. Ich suche allerdings eine Lösung, die – auch ruhig mit etwas Nacharbeit – keine Spuren hinterlässt.

  5. Ich interessiere mich auch sehr für das Teil in Verbindung mit einer Aussenleuchte für den Eingangsbereich der Haustür.

    Was bedeutet denn die Einstellung: „Keine Bewegung“ und dann die einstellbaren Zeiten…

  6. Ich verstehe nicht, warum es 2 Zeitblöcke gibt, warum sollte ich tagsüber etwas beleuchten wollen?
    Mir fehlt die Funktion, das Licht abends ab einem bestimmten Helligkeitswert einzuschalten und dann auf voller Helligkeit bei Bewegung hochzudimmen..

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here