Drüben bei appgefahren.de habe ich den kleinen Tipp schon Ende letzten Jahres geteilt. Da ich jetzt wieder Probleme mit dem Hinzufügen von HomeKit-Geräten hatte, möchte ich auch hier noch einmal darauf eingehen. Da meine LIFX Beam nicht mehr richtig reagiert hat, habe ich sie zurückgesetzt und wollte sie wieder in mein HomeKit-Setup hinzufügen.

Und HomeKit-Nutzer kennen das Problem sicher: Die Home-App kann das Gerät nicht finden und hinzufügen. War das Gerät schon einmal gekoppelt, kommt es immer wieder zu Komplikationen. Doch es gibt oftmals sehr schnelle Abhilfe. Denn das Hinzufügen mit der tollen Drittanbieter-App Eve (App Store-Link) ist meistens kein Problem. Die Applikation findet das Gerät und kann es hinzufügen. Warum das so ist, kann ich euch nicht sagen.

Der Vorteil bei Philips Hue: Die an der Bridge angemeldeten Lampen können automatisch in HomeKit und der Home-App zur Steuerung angezeigt werden – hier kommt es zu keinen Problemen. Wenn ihr mal Probleme mit anderen HomeKit-Leuchten oder Produkten habt, probiert es mal mit der kostenlosen Eve-App, die sowieso eine Empfehlung für HomeKit-Nutzer ist.

Eve für HomeKit
Eve für HomeKit
Entwickler: Eve Systems GmbH
Preis: Kostenlos

1 Kommentar

  1. Hallo,

    ich hatte das Problem, dass ich keine Hue Dimmer Schalter zum Apple Homekit hinzufügen konnte (waren einfach nicht auffindbar). Mit dieser Eve App ist es mir jetzt gelungen die Schalter hinzuzufügen, jedoch kann ich sie nicht bedienen! Das Homekit App sagt mir, es wird eine Steuerzentrale benötogt (also ein iPad oder apple TV als eingerichtete Zentrale)… hat das Problem sonst noch jemand??

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here