Hueblog: Hue Sync Box: Update verbessert unter anderem Harmony-Anbindung

Hue Sync Box: Update verbessert unter anderem Harmony-Anbindung

Das bringt das Firmware-Update 1.5.3

Am Donnerstag hat Philips Hue ein Update für die Philips Hue Play HDMI Sync Box verteilt. Das Update auf Version 1.5.3 kann ab sofort über die Software-Aktualisierung in der Hue Sync App auf das Gerät geladen werden.

Hier zunächst ein Blick auf die Veröffentlichungshinweise:

  • Native Unterstützung für Harmony-Fernbedienungen
  • Wi-Fi-Statusbildschirms in der Hue Sync App
  • Verbesserte Letterbox-Erkennung
  • Verbesserte automatische Updates
  • Absturz im Zusammenhang mit mDNS behoben
  • Allgemeine IR-Verbesserungen
  • Der Standardname der Hue Sync Box wurde in „Sync Box“ geändert
  • Das Verhalten der LED-Anzeige beim Dimmen der Lichter wurde geändert
  • Bei mehreren Wi-Fi-Zugangspunkten verbindet sich die Hue Sync Box nun mit dem stärksten Zugangspunkt

Interessant ist sicherlich die Einführung des nativen Supports für die Harmony-Remote, wobei ich leider noch nicht genau sagen kann, wie sich das in der Praxis äußert. Ich gehe aber fast davon aus, dass man nicht mehr alle Befehle in der Sync-App manuell anlegen muss, sondern alles automatisch funktioniert, nachdem man den Harmony-Skill aktiviert hat. Dazu müsst ihr in der Geräte-Suche in der Harmony-App den Hersteller „Harmony Pro“ und den Gerätenamen „HDMI Sync Box“ eingeben, der euch dann zum Gerät „HARMONY PRO PLAY HDMI SYNC BOX“ führt.

Falls ihr die Sync Box einfach mal ausprobieren wollt, bekommt ihr sie derzeit recht günstig im Bundle mit drei Play Lightbars in den Angeboten von ProShop.

In den letzten Jahren habe ich mich zu einem echten Experten in Sachen Hue & HomeKit entwickelt. Mittlerweile habe ich über 50 Lampen und zahlreiche Schalter im Einsatz. In meinem kleinen Blog teile ich meine Erfahrungen gerne mit euch.

Kommentare 6 Antworten

  1. Wofür sind die Buttons in der Harmony: PrepareGameSync, PrepareMusicSync, PrepareVideoSync und die 3 BackgroundLightning -Off, -On,-Toogle? Habe diese probiert, aber? Vielleicht weiß ja jemand was diese sollen.

    Harry

  2. Wie sieht es eigentlich aus wenn man eine Sonos Arc Soundbar via eARC am TV angeschlossen hat, alle anderen Geräte aber via Hue Sync Box am TV angeschlossen sind. Funktioniert Dolby Atmos (durch eARC) trotzdem oder ist die Sync Box da quasi ein Flaschenhals?

  3. Ich will die Sync Box nur mit dem Signal meines AV-Receivers „speisen“. Der nun wieder hat 2 HDMI-Ausgänge, die ich parallel geschaltet habe. Der Main-Ausgang ist mit dem TV direkt verbunden. Den parallelen SUB-Ausgang würde ich mit der Sync Box verbinden. Geht das, oder erwartet die Sync Box unbedingt ein angeschlossenes Gerät am HDMI-out?

    1. @patrick
      mein Denon AVR 4100 hat auch 2 HDMI Ausgänge.
      An den zweiten habe ich die Sync Box angeschlossen.

      Funktioniert. Allersdings startet er den Sync nicht automatisch. Muss es in der App starten.
      Will die Tage noch meine Harmony für die Sync Box einrichten. Vielleicht kann ich da ja ne automatik hinterlegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.