Hueblog: Fiepen der Play Lightbars soll per Software-Update behoben werden

Fiepen der Play Lightbars soll per Software-Update behoben werden

Schon bei den GU10 angewendet

Fiepende Philips Hue Produkte, das ist zwar eine Seltenheit, bei der Schieren Masse an verkauften Produkten aber doch auffällig. Zuletzt waren es vor allem die Play Lightbars, die Probleme bereitet haben. Schon vor einigen Wochen hat Philips Hue diesen Fehler eingestanden, der bei den Play Lightbars für einen fiependen Ton vor allem bei sehr hellen Lichteinstellungen sorgen kann.

Nun scheint Bewegung in die Sache zu kommen. Wie der Support von Philips Hue mitteilt, scheint man an einem Firmware-Update für die Hue Play Lightbars zu arbeiten. Wortwörtlich heißt es in der Mail, die an betroffene Nutzerinnen und Nutzer versendet wird:


Um die Problematik mit Ihren Hue Play Lightbars zu beheben, welche Geräusche während des Betriebes verursachen, wird in Kürze ein Softwareupdate zur Verfügung stehen. Dieses wird bis zum 1. Mai oder früher verfügbar sein und behebt den Fehler. Das erstellte Update ersetzt andere Fehlerbehebungstipps bzw. Hardwareersatz. Aus diesem Grund wird die Ersatzlieferung des Hue Playbar Powersuppy nicht veranlasst.

Das ist übrigens kein ungewöhnliches Vorgehen. Schon bei den GU10-Spots konnte das Fiepen mit einem Update der Firmware behoben werden, ohne dass es Auswirkungen auf die Helligkeit oder die Farben hat. Fragt mich aber bitte nicht, wie Philips Hue das anstellt…

Angebot
Philips Hue White and Color Ambiance Play Lightbar 2-er Pack, schwarz, bis zu 16 Millionen Farben,...
18.187 Bewertungen
Philips Hue White and Color Ambiance Play Lightbar 2-er Pack, schwarz, bis zu 16 Millionen Farben,...
  • Das Philips Hue Play Doppelpack- ist die vielseitigste Leuchte im Hue Portfolio und beeindruckt durch ihr kompaktes Design. Zur Steuerung ist ein Hue...
  • Die Leuchte eignet sich besonders für ambiente Beleuchtung des Wohnbereichs, es besteht keine Blendwirkung

In den letzten Jahren habe ich mich zu einem echten Experten in Sachen Hue & HomeKit entwickelt. Mittlerweile habe ich über 50 Lampen und zahlreiche Schalter im Einsatz. In meinem kleinen Blog teile ich meine Erfahrungen gerne mit euch.

Kommentare 19 Antworten

  1. „Fragt mich aber bitte nicht, wie Philips Hue das anstellt…“

    Bei der Ansteuerung von LED Vorschaltgeräten war es z.B. früher so, dass bestimmte LEDs bei ganz bestimmten PWM-Frequenzen ein Fiepen im Vorschaltgerät verursachten. Wenn man diese Frequenzen einfach nicht mehr generiert bzw. ansteuert, konnte man so auch ein Fiepen umgehen.

    Ich gehe davon aus, dass es sich bei dem Update für die Hue-Produkte auch um ein Update handelt, was einfach einzelne PWM-(?)-Frequenzen nicht mehr verwendet. Bei einer Abstufung von i.d.R. 255 Schritten merkt man das gar nicht, wenn zwischendrin Mal 2-3 Schritte/“Stufen“ fehlen.

    So würde ich mir das zumindest erklären.

  2. Seit dem ich vor grob 2 Jahren ein neues Netzteil von Philips Hue geschickt bekommen habe, hab ich keine Probleme mehr gehabt. Dafür mit meiner Hue Go, deren Netzteil unangenehm fiepst.

    1. Bei der letzten Hue Playbar war nicht das Netzteil das Problem, das Fieben kommt aus der Bar selbst und zwar bei weißtönen. Und je heller desto lauter wurde es auch. Was für Lampen die dicht beim Nutzer auf dem Schreibtisch stehen sehr störend war.

      Ich hoffe das die Helligkeit unter dem Patch nicht leiden wird.

      Ich bin sehr gespannt und falls alles gut wird dann würde ich noch mal ein Kauf wagen. Aber erstmal die Berichte abwarten.

    1. Meine Playbars sind etwas älter und fiepen auch nicht. Ich habe hier bei drei Stück die FW 1.881 bei letztem Update 12.08.2021. Vielleicht hielft dir das weiter…..

    2. Danke für eure Antworten. Ich habe jetzt nochmal angerufen und der Support konnte auch kein konkretes Datum nennen. Meinten Anfang Mai…
      Bin auch auf 1.93.7

  3. Ich warte auch sehnlichst auf das Update. Habe mir die Playbars erst vorletzte Woche gekauft und wollte sie nach dem ersten Einschalten eigentlich direkt wieder zurückschicken. Unfassbar, wie laut das Fiepen ist. Nur die Aussicht auf das Update hatten mir eigentlich Hoffnung beschert, sie anschließend auch nutzen zu können…bisher liegen sie nur im Karton.

  4. Gute Nachrichten! Update ist bei mir verfügbar und installiert. Habe geprüft, ob das fiepen noch zu hören ist. Die eine Bar fiept nicht mehr, die andere fiept nur noch sehr, sehr leise und das bei voller Helligkeit in der Szene „Konzentrieren“. Das fiepen ist während der Arbeit oder lernen nicht mehr hörbar, was vorher auf jedenfall sehr störend gewesen ist.

    Anscheinend haben sie es in den Griff bekommen

    1. Hey, welches Update zeigen dir die Bars denn an? Bei mir haben die Bars nach wie vor 1.93.7 und damit ist das Fiepen definitiv sehr stark vorhanden.

    2. Firmware ist die selbe, also 1.93.7, aber bei mir stand dort gestern „Update verfügbar“ und das habe ich abends installiert und seitdem ist das fiepen fast weg.

    3. Ah, okay. Habe mal geschaut, bei mir zeigt er bisher für nur eine Bar das Update erneut an. Oben in der App steht allerdings noch „Neue Updates werden vorbereitet.“, also sollte es wohl gleich noch folgen. Ich bin gespannt und werde ebenfalls berichten.

    4. Bei mir hat er die auch erst geupdatet, nachdem sie an waren und ich in der Nähe war. Von unterwegs bzw außerhalb konnte ich sie nicht updaten bzw. das automatische Update zur eingestellten Zeit wurde nicht gestartet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.