Hueblog: Hue-Entwickler können jetzt auf eine API für die HDMI Sync Box zugreifen

Hue-Entwickler können jetzt auf eine API für die HDMI Sync Box zugreifen

Grundstein für zukünftige Entwicklung gelegt

Aktuell erhaltet ihr die Philips Hue Play HDMI Sync Box bei Saturn zusammen mit einem LightStrip Plus für 249 Euro – das bisher beste Angebot für eine Hardware, die genau wie ihr es in den Kommentaren unter dem letzten Artikel angedeutet habt, noch nicht ganz ausgereift ist.

Das hat auch Signify erkannt und im Januar ein großes Firmware-Update für dieses Frühjahr angekündigt, im März oder April soll es soweit sein. Neben einer Freischaltung der IR-Funktion soll es auch eine Unterstützung für Sprachassistenten geben.

Hue HDMI Sync Box API noch im Beta-Status

In diesem Hinblick ist ein Blick auf das Entwickler-Portal von Philips Hue nicht ganz uninteressant. Dort wurde heute die Verfügbarkeit einer ganz wichtigen Sache bekannt gegeben: Die Hue HDMI Sync Box API.

Noch im Beta-Status befindlich, ermöglicht es diese Schnittstelle interessierten Entwicklern, die Sync Box über JSON-Befehle zu steuern oder ihren aktuellen Status abzufragen. Unter anderem ist diese API auch erforderlich, um die Steuerung via Sprachassistent zu ermöglichen.

Prinzipiell besteht auch für Drittanbieter-Apps die Möglichkeit, die eine Steuerung der Sync Box zu integrieren. Wie sinnvoll das ist, steht auf einem anderen Blatt. Vielleicht habt ihr ja eine interessante Idee für eine App oder einen Dienst? Falls ihr euch mit der neuen API vertraut machen wollt, könnt ihr das ab sofort nach einer Registrierung im Hue Developer Portal tun.

In den letzten Jahren habe ich mich zu einem echten Experten in Sachen Hue & HomeKit entwickelt. Mittlerweile habe ich über 50 Lampen und zahlreiche Schalter im Einsatz. In meinem kleinen Blog teile ich meine Erfahrungen gerne mit euch.

Kommentare 17 Antworten

  1. Ist es in der Zukunft denkbar, dass auch das Smart-TV ohne externe Zuspieler von einer solchen „Ambilight“ Lösung profitieren können?

    1. Theoretisch ja. Wenn (!) die API das hergibt und wenn (!) der jeweilige Smart-TV Hersteller die API entwedernativ einbaut oder das OS eine halbwegs Verzögerungsfreie Steuerung per App inkl. Zugriff auf den Bildschirminhalt ermöglicht und wenn (!) sich dann ein App programmierer dafür findet. Sind meiner Einschätzung nach aber einfach zu viele „wenns“.

    2. Das hat mit der Api hier so gar nichts zu tun, also nein, das geht nicht und wird mit der hue sync box auch nie gehen

  2. Moin, ist dadurch dann auch endlich die Steuerung der Box mit der Harmonie Fernbedienung möglich..?

    Das Switchen zwischen den HDMI Anschlüssen klappt bei mir gar nicht…
    Kennt vielleicht noch jemand das Problem, das Nachts einfach eine der angebundenen Lampen (oder mehrere) angeht und an bleibt? Nicht jede Nacht, aber schon häufig.
    LG
    Alex

    1. Noch nicht. Es wurde ja erst einmal der Grundstein gelegt, dass solche Sachen in Zukunft funktionieren können. Wobei IR noch einmal eine andere Baustelle ist. Bis Ende April soll ja das Update für diese Sachen kommen.

    2. Für die Logitech Harmony müssten die IR Codes freigegeben werden. Indirekt kann man aber auch über die Logitech Harmony Remote steuern über das nutzten eines Systems das die Tastendrücke der Harmony Remote auswertet und dann über die API die Sync Box ansteuert.
      Einfacher geht es aber wenn Philips endlich die IR Codes veröffentlicht.
      Ansonsten kann man das mit einer Logitech Harmony z.B. über
      https://github.com/Wolbolar/IPSymconHarmony
      und
      https://github.com/Wolbolar/IPSymconHueSyncBox
      steuern.

    3. Zur Zeit geht das nur über das auswerten der Tastendrücke und dann das absetzten des Befehls an die Hue Sync Box. Dafür ist aber ein System notwendig, dass die Tastendrücke auswertet und dann die Hue Sync Box schaltet. Einfacher geht das sobald die IR Codes von Philips veröffentlicht werden.

    4. Hi,
      bei mir geht seit 1 Woche auch jeden Morgen um 5:00 Uhr das Licht (3 Play Bars an der SyncBox) an.

      Gibt es eine andere Lösung als einen Timer zu stellen, dass es 1 Minute später wieder ausgeht???

      LG Petros

    5. Ich habe das neue firmware updatr bereits aufspielen können. Die app braucht davon noch nichts aber über die api kannst du schon ir codes anlernen und definieren was dann passieren soll. Perfekt

    6. Moin, wie sieht das denn in der Praxis aus..? Ich komme doch nur über die App an die Hue Box Ran….

    7. In der Praxis musst Du zur Zeit pro Preset einen IR Code anlernen bzw. scannen, das geht momentan aber eben nur über die API selber. Daher musst Du momentan ein Tool nutzten das die API nutzt. Ansonsten muss man einfach abwarten bis die Befehle, die in der API verfügbar sind, auch in die Oberfläche der Hue Sync App eingebaut worden sind. Es wird hoffentlich bald auch eine Möglichkeit geben, dass dann über die Hue Sync App selber zu managen.

  3. Ihr seid doch immer aktuell informiert, ist euch bekannt, ob bald oder zumindest irgendwann in der Zukunft, mal die Farbschemas für Musik in der Sync App aufm Smartphone nachgereicht werden?

    Für die App auf dem PC gibt es die ja schon länger und deshalb versteh ich nicht, warum das ganze nicht auch beim Sync über die Sync Box mittels App funktionieren sollte.

    1. Wann das in die offizielle Hue Sync App eingebaut wird kann nur Philips selber beantworten.
      Über die API lassen sich Paletten auswählen zur Auswahl stehen zur Zeit
      happyEnergetic, happyCalm, melancholicCalm, melancholic Energetic, neutral

  4. Etwas spannendes zeigt die Api: es gibt support für dolby vision! Zumindest gibt es eine Einstellung wo man DolbyVision „nativ“ forcieren kann – was auch immer das bedeutet…

  5. Mich würde mal interessieren ob das Ding bald auch mal die HDR-Standards Dolby Vision bzw. HDR10+ unterstützen wird, bzw. ob das per Softwareupdate nachgeliefert werden kann. Für den Preis, sollte man die Unterstützung dieser HDR-Standards eigentlich erwarten können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.