Hueblog: Das ist alles neu in Philips Hue 4.3

Das ist alles neu in Philips Hue 4.3

Update im App Store veröffentlicht

Wie bereits von mir in der vergangenen Woche angekündigt, hat Philips Hue jetzt Version 4.3 der hauseigenen Anwendung veröffentlicht. Und auch wenn wir weiterhin auf ordentliche Widgets für iPhone und iPad warten müssen – wenn sich hier überhaupt etwas tun wird – gibt es einige Neuerungen.

Die erste Neuerung, die von Philips Hue in der Update-Beschreibung aufgezählt wird, ist allerdings gar nicht neu. Die Timer sind bereits in Version 4.2 zurückgekehrt. Aber immerhin gibt man uns eine zusätzliche Info mit auf den Weg: Das Blinken beim Timer-Ende wird bald wieder eingeführt.

Eine andere interessante Änderung macht das System dagegen bereit für die Zukunft: „Mehrere Play Gradient Lightstrips auf der gleichen Hue Bridge funktionieren jetzt unabhängig voneinander während der Synchronisierung.“ Das heißt in der Praxis: Wenn ein Gradient-Produkt für Hue Sync genutzt wird, kann das andere unabhängig davon gesteuert werden. Das war bislang nicht möglich.

Die größte optische Änderungen betrifft die Hue Lichtszenen Galerie. Da Bilder mehr sagen als tausend Worte, hier eine direkte Gegenüberstellung der Ansicht in Version 4.2 und 4.3:

Außerdem nennt Philips Hue diese Neuerungen in Version 4.3:

  • Du kannst jetzt eine installierte Szene, die du in der Hue-Szenengalerie angepasst hast, auf die Standardeinstellungen zurücksetzen
  • Du kannst Szenen neu anordnen, indem du eine Szene antippst und ziehst
  • Die Farbwähler haben eine bessere Sichtbarkeit und ein verbessertes Farbspektrum
  • Informationen zum Umschalten zwischen Hue Bridges findest du in den Einstellungen
  • Der „Verbindungs“-Bildschirm, der beim Öffnen der App aus dem Hintergrund erscheint, wurde verbessert

Eigentlich wollte Philips Hue mit der Version 4.3 auch zwei neue Kategorien mit etlichen neuen Szenen einführen, diese haben es aber anscheinend nicht in die finale Version geschafft.

‎Philips Hue
‎Philips Hue
Preis: Kostenlos
Philips Hue
Philips Hue
Preis: Kostenlos
In den letzten Jahren habe ich mich zu einem echten Experten in Sachen Hue & HomeKit entwickelt. Mittlerweile habe ich über 50 Lampen und zahlreiche Schalter im Einsatz. In meinem kleinen Blog teile ich meine Erfahrungen gerne mit euch.

Kommentare 7 Antworten

  1. Wirklich schön wäre Mal eine vernünftige Anordnung der Lampen, wo man nicht horizontal scrollen muss. Dieses horizontale scrollen ist sowas von dämlich, das löst auf dem Handy oft aus Versehen die „Zurück“-Geste aus.

  2. „Das Blinken beim Timer-Ende wird bald wieder eingeführt.“
    Veräppeln kann ich mich selber. 😬

    Erst fliegen sie aus der App, und dann gibt es mehr Ankündigungen als Taten.
    Eine Ankündigung als ‚Update‘? Beim Karneval käme jetzt der Tusch! 🎶🎶🎶

    1. Der Student, der diese Routine schreibt muss ja auch mal für die Klausur lernen.

  3. Bei mir auch. Lediglich wenn ich auf „Hue Lichtszenen Galier“ gehe, werden die neuen Icons angezeigt…
    Weshalb diese dann aber auch nicht suaber 3-spaltig dargestellt werden, verstehe ich auch nicht.
    Die dritte Spalte ist halb abgeschnitten, und es gibt sogar noch eine vierte, zu der man seitlich scrollen muss *facepalm*
    Somit ist mir jetzt in der Version 4.3 genau NULL neues aufgefallen.

    1. Genau um die Lichtszenen Galerie geht es. Die Buttons zum Aktivieren der Szenen in der Raum Ansicht sind unverändert.

  4. Vielen Dank für die Info mit dem Blinken beim Timer.

    Ich hoffe das kommt zeitnah wieder. Hab mich langsam schon fast an den Smartphone Timer gewöhnt, allerdings ist der akustisch 🙁

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.