Hueblog: Weihnachtsbaum mit klassischer Lichterkette und smartem Stecker: Das ist mein Favorit

Weihnachtsbaum mit klassischer Lichterkette und smartem Stecker: Das ist mein Favorit

Innr gegen Osram und Philips Hue

Bei vielen von euch dürfte der Weihnachtsbaum schon im Wohnzimmer stehen, bei uns wird er traditionell am vierten Advent geschmückt und erfreut uns dann bis in den Januar hinein. Wer statt auf die smarte Twinkly-Lichterkette auf traditionelle Lichttechnik setzt, kann sich im Zusammenspiel mit einem Smart Plug etwas mehr Komfort ins Haus holen und die Lichterkette so etwas aufmotzen. Zeitsteuerung, Sprachsteuerung oder auch das Schalten per Fernbedienung und App sind so kein Problem mehr.

Im Hue-Umwelt gibt es drei nennenswerte Produkte: Der erst in diesem Jahr auf den Markt gekommene Philips Hue Smart Plug, der mit rund 25 bis 30 Euro der teuerste Kandidat ist, aber auch als einziger eine offizielle HomeKit-Kompatibilität über die Hue Bridge ermöglicht.

In den letzten Jahren am meisten verkauft wurde der Osram Smart Plug, mittlerweile auch unter dem Namen Ledvance Smart Plug unterwegs. In den vergangenen Wochen war er nicht mehr so günstig zu haben, zudem muss man hier ganz klar auch beim Design Abstriche machen.

So schlägt sich der Innr Smart Plug am Weihnachtsbaum


Das fällt vor allem beim Vergleich mit dem Innr Smart Plug SP120 auf. Der smarte Zwischenstecker des niederländischen Unternehmens hat mit Abstand die kompaktesten Abmessungen und das schickste Design. Gleichzeitig muss man gar nicht so tief in die Tasche greifen, denn das Doppelpack gibt es bei Amazon aktuell für 33,14 Euro.

Zu diesem Preis muss ich klar sagen: Für Lichterketten und andere Indoor-Einsatzzwecke ist der Innr-Stecker aktuell mein Favorit. Gleichzeitig die Frage an euch: Welche Technik hängt beim euch am Weihnachtsbaum?

Angebot
Innr SmartPlug, Philips Hue* & Echo Plus kompatibel, intelligente...
54 Bewertungen
Innr SmartPlug, Philips Hue* & Echo Plus kompatibel, intelligente...
  • Wichtiger Hinweis: dieses Produkt arbeitet zusammen mit der (Zigbee) Bridge von Innr, Philips Hue, Osram Lightify, Amazon Echo Plus und der Innr...
  • Für Lampen mit einem Stecker, einfach ein- oder ausschalten (per app oder Knopfdruck am Gerät)
In den letzten Jahren habe ich mich zu einem echten Experten in Sachen Hue & HomeKit entwickelt. Mittlerweile habe ich über 50 Lampen und zahlreiche Schalter im Einsatz. In meinem kleinen Blog teile ich meine Erfahrungen gerne mit euch.

Kommentare 10 Antworten

  1. Bei mir der von Osram da ich übrige hatte. Bei der Außenbeleuchtung macht er aber Probleme. Er befindet sich in der Garage und so alle drei bis vier Tage schaltet er nicht ein wenn er per Routine zum Sonnenuntergang sollte…

    1. Fertiggarage? Ich habe eine und bekomme da keine stabile Verbindung hin. Habe jetzt LAN over powerline dort hin und nun keine Probleme mehr

  2. 1x Philips Hue SmartPlug für den Weihnachtsbaum mit einer täglichen Routine an/ aus.

    2x NoName SmartPlug in der Garage für die Weihnachtsbeleuchtung vor dem Haus.
    & auf der Terrasse für die Weihnachtsbeleuchtung hinter dem Haus.

    PS: Die NoName SmartPlug‘s sind von Sinbeda, gekauft nach einem Bericht hier im hueblog. Super Dinger, günstig & kompatibel mit HomeKit (ohne Zertifizierun

  3. Bei mir war es bisher die Osram SmartPlug mit einer klassischen Lichterkette. Ich bin da vielleicht etwas Altmodisch aber ich mag kein „Bling Bling“ am Weihnachtsbaum. Dieses Jahr habe ich mich für eine Kabellose Variation von Amazon entschieden und bin schon gespannt wie sich die Kerzen machen. Der erste Test war schon recht positiv.

    Die könnten zwar auch bunt…wird aber nicht benötigt.

  4. Meine gesamte Weihnachtsdekoration Indoor hängt an den Hue SmartPlugs. Insgesamt sind 5 Stück im Einsatz. In der Hue-App gibts eine Zone „Weihnachtsbeleuchtung“, die dann bequem alles anschaltet (via App oder via Alexa-Zuruf).

    Outdoor hängt die Twinkly ganz normal am Lichtschalter.

  5. Habe die plugs von Elgato EVE

    Der Stromverlauf in der App ist einfach klasse!

    Habe nur Hue und EVE im Einsatz.

    Für mich wäre es egal weitere andere Anbieter ins Haus zu holen aber für die Einfachheit und Bedienbarkeit meiner Frau die alles in der HomeApp einstellt blieb ich bei den zwei Anbietern.

  6. Ich habe nur Innr-Plugs im Einsatz. hab gerade vor kurzem ein Zweierpack als Schnäppchen von Amazon dazu gekauft, so dass ich jetzt insgesamt sechs dieser Stecker im Einsatz habe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.