Hueblog: Signify scheint an zwei neuen Hue Outdoor LightStrips zu arbeiten

Signify scheint an zwei neuen Hue Outdoor LightStrips zu arbeiten

Neue Einträge bei der Zulassungsbehörde

Hat Signify doch noch das eine oder andere neue Produkte in der Pipeline, das noch nicht in dem bereits von uns entdecken Produktkatalog für 2020 gelistet war? Das jedenfalls lassen Einträge bei der Zulassungsbehörde FCC vermuten.


Dort sind vor wenigen Tagen zwei Einträge mit dem Titel „Hue Light Strip“ aufgetaucht, eigentlich eine ziemlich klare Angelegenheit und was es genau geht. Detaillierte Angaben zu den noch nicht offiziell vorgestellten Produkten sind aber wie gewohnt noch nicht abrufen, also tappen wir ein wenig im Dunkeln.

Nicht vorenthalten darf uns der Hersteller einen Blick auf das Label – und hier kann man ganz deutlich erkennen: Es handelt sich um einen Controller für einen Outdoor LightStrip. Immerhin sieht es dem bekannten Controller der bisherigen Generation mehr als ähnlich, wie die beiden folgende Grafiken zeigen.

Label-Grafik/Controller neuer Hue Outdoor LightStrip

Label-Grafik/Controller alter Hue Outdoor LightStrip

Weitere Details, die für zwei neue Outdoor LightStrips sprechen: Es scheint nur ZigBee mit an Board zu sein, nicht aber Bluetooth. Letzteres wäre bei einem neuen Hue LightStrip für den Innenbereich ziemlich sicher verbaut worden. Zudem dürfte Signify auf der kommende Woche startenden Elektronikmesse CES neue Outdoor-Produkte vorstellen. Der FCC-Eintrag für die bisherigen Hue Outdoor LightStrips wurde übrigens wenige Tage vor der offiziellen Produktvorstellung auf der IFA 2018 öffentlich gemacht.

Nun stellt sich natürlich die Frage: Was können die neuen Hue Outdoor LightStrips, die möglicherweise auf der CES vorgestellt werden? Vielleicht führt man neben den bereits bestehenden Längen von zwei und fünf Metern nur weitere Varianten ein? Möglicherweise kann man den Leuchtstreifen für den Außenbereich bald auch verlängern oder gar kürzen? Oder er wird einfach nur ein bisschen heller. Wir werden es vermutlich in den nächsten Tagen erfahren.


In den letzten Jahren habe ich mich zu einem echten Experten in Sachen Hue & HomeKit entwickelt. Mittlerweile habe ich über 50 Lampen und zahlreiche Schalter im Einsatz. In meinem kleinen Blog teile ich meine Erfahrungen gerne mit euch.

Kommentare 1 Antwort

  1. Vielleicht steigt auch die Effizienz, welche bei dem aktuellen Modell durch die um 90° gewinkele Montage der LEDs deutlich geringer ausfällt.
    Natürlich sorgt das im Gegenzug für die homogene Abstrahlung, was mit mehr LED-Chips pro Meter aber auch lösbar ist.
    Wobei schon jetzt mit 52 LEDs/m ein guter Wert erreicht wurde. Die 43lm/W sind dagegen vielleicht noch optmierungsfähig. 775lm/m sogar schon jetzt ziemlich gut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.