Hueblog: Wie kann Philips Hue die Auswahl der Gradient-Segmente erleichtern?

Wie kann Philips Hue die Auswahl der Gradient-Segmente erleichtern?

Oben, unten, links und rechts

Seit etwas mehr als einem Monat bietet Philips Hue die Möglichkeit, bei Gradient-Produkten drei Farben frei zu wählen und auf Basis dessen automatisch generierte Farbverläufe zu erstellen. Später sollen, je nach Produkt, sogar noch mehr Farben ausgewählt werden können, so jedenfalls die Aussage von Hue-Erfinder George Yianni.

Nun hat mich eine interessante Anfrage eines Lesers erreicht, die ich bisher leider nicht konkret beantworten konnte: „Wie kann man die drei Icons in der Farbauswahl eigentlich dem entsprechenden Segment zuordnen?“

Aktuell sind eigentlich nur zwei Sachen klar: Den mittleren Punkt kann man aufgrund der feinen Linien problemlos als solchen erkennen. Wo nun bei einer Gradient Signe nun oben oder unten ist und wo bei einem Ambiance Gradient Lightstrip rechts und links ist, das kann man in der App nicht erkennen.

Ich hätte zwei Ideen, wie Philips Hue diese Ansicht verbessern könnte:

  • Beim Antippen eines Icons in der Farbauswahl wird eine zusätzliche Information angezeigt
  • Die Icons in der Farbauswahl zeigen direkt an, welches Segment sie vertreten

Natürlich bin ich auch gespannt auf euer Feedback: Wie seht ihr die ganze Sache? Findet ihr die aktuelle Darstellung auch etwas unglücklich? Wie würdet ihr die Darstellung möglicherweise verbessern?

Philips Hue Gradient Signe Tischleuchte

Verschönere Dein Zuhause mit der schlanken Philips Hue Gradient Signe Stehleuchte in einem stilvollen, schwarzen Design. Mit einer Zusammenstellung aus mehreren Farben erzeugt sie einen einzigartigen Farbverlauf an Deinen Wänden.

199,99 EUR

Philips Hue Ambiance Gradient Lightstrip

Mit Farbverläufen und einem flexiblen Design bietet der Philips Hue Ambiance Gradient Lightstrip eine leistungsstarke Mischung aus farbenfrohem Licht für jeden Raum in Deinem Zuhause.

149,95 EUR

In den letzten Jahren habe ich mich zu einem echten Experten in Sachen Hue & HomeKit entwickelt. Mittlerweile habe ich über 50 Lampen und zahlreiche Schalter im Einsatz. In meinem kleinen Blog teile ich meine Erfahrungen gerne mit euch.

Kommentare 6 Antworten

  1. Da sich die Auswahl doch sowieso live in der Lampe anpasst, sieht man doch direkt beim Verschieben eines solchen Punktes, ob man nun links oder rechts bzw. oben oder unten ausgewählt hat. Die Anzeige in der App wäre also nur von Relevanz, wenn man nicht im selben Raum ist. Ich sehe also gerade das Problem nicht.

    Ein extra Popup o.ä., welches die Information liefert, fände ich bei der Auswahl eher störend. Womit ich mich aber abfinden könnte, wäre ein kleiner Pfeil, der auf das entsprechende Segment im Icon zeigt.

    1. Ich hab ein solches Gerät nicht, daher kann ich nur mutmaßen. Aber so richtig erkenne ich auch nicht das Problem.

      Allerdings ist das UI-technisch wirklich nicht optimal. Ich hätte als Programmiere dort sicher gleich überlegt, dass die Icons unterschiedlich sein könnten. Einfach bspw. den entsprechenden Bereich im Icon „ausmalen“.

      Vermutlich wurde das bei der Entwicklung einfach nur sehr niedrig priorisiert.

  2. Mir ist es beim festlegen der 3 Farben auch schon passiert, dass ich eine Farbe verändert und mich gewundert habe, warum die Farbe sich nicht ändert. Dabei habe ich einfach die falsche Seite geändert und auf die andere Seite geachtet.

    Man könnte die kleinen Icons in den Kreisen (die man auf dem Farbkreis verschiebt) einfach entsprechend anpassen. Statt dem einfachen Lightstrip-Icon, sind dort einfach die jeweiligen Enden (da wo das Netzteil beginnt und da wo der Strip endet) mit entsprechenden Icons gekennzeichnet.
    Ähnlich wie in der Ansicht bei der Konfiguration des Entertainment-Bereiches, wo man auch die Richtung des Strips festlegen kann.

  3. Ich denke auch, dass es anhand verschiedener Icons gekennzeichnet werden könnte. Oder auch nummeriert angefangen an der Netzteilseite.
    Aber eigentlich sieht man es ja auch anhand der eingestellten Farben.

  4. Wie sieht es eigentlich aus wenn man den Lightstrip verlängert.
    Geht der Farbverlauf dann über alle Meter, oder wiederholt der sich alle 2 Meter.
    Also ist der Verlauf dann bsp. rot-grün-blau … oder rot-grün-blau-rot-grün-blau-rot-grün-blau

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.