Hueblog:

Adaptives Licht: Firmware-Update bei den ersten Nutzern verfügbar Neue HomeKit-Funktion wird langsam ausgerollt

Neue HomeKit-Funktion wird langsam ausgerollt

Auf der WWDC hat Apple im Sommer eine neue Funktion für HomeKit vorgestellt: Adaptives Licht. Über HomeKit verbundene Lampen werden dabei über den Tag hinweg automatisch gesteuert, so dass zu jedem Zeitpunkt die ideale Lichtstimmung erzeugt wird. In der Praxis ist das ganz einfach: Für das gewünschte Leuchtmittel wählt man in der HomeKit-App über die Farbauswahl ein kleines Icon aus, um das adaptive Licht zu aktivieren. Daraufhin wird die Farbtemperatur über den Tag hinweg automatisch angepasst, angefangen bei sanftem Licht am Morgen über helles, kühles Licht in der Mittagszeit bis hin zu entspannenden, warmen Farbtemperaturen am Abend.

Weiterlesen


Hueblog:

Diese neuen Nanoleaf-Produkte werden am 15. Oktober vorgestellt Triangles und Mini Triangles machen neue Kombinationen möglich

Triangles und Mini Triangles machen neue Kombinationen möglich

Auf der Webseite des Herstellers wird seit einigen Tagen ein „Nanoleaf Live Event“ angekündigt, das am 15. Oktober stattfinden soll. Dort will man neue Produkte enthüllen – doch genau das können wir jetzt schon erledigen. In dem sozialen Netzwerk Reddit sind die neuen Produkte bereits frühzeitig aufgetaucht. Die Geschichte klingt ziemlich einfach und dürfte eine sichere Sache sein: Ein Nutzer aus den USA hat die neuen Produkte bereits in einem Ladengeschäft entdecken können.

Weiterlesen

Hueblog:

Hue-Wochenrückblick: Gradient Lightstrip, Outdoor Schalter & mehr Was diese Woche wichtig war

Was diese Woche wichtig war

Ihr habt den neuen Gradient Lightstrip gekauft oder wollt ihn kaufen und fragt euch, wie viel Abstand zur Wand benötigt werden? Wir haben nachgemessen und kommen zum Ergebnis, dass rund 20 Zentimeter das beste Lichterlebnis ermöglichen. 10-15 Zentimeter sollten es aber mindestens sein. Passende Beispielfotos findet ihr im Artikel. Falls ihr mit dem Gedanken spielt einen Friends of Hue Schalter im Außenbereich einzusetzen, klickt euch in unseren Bericht zum neuen Senic Schalter.

Weiterlesen

Hueblog:

We Love Lights: Mac-App funktioniert jetzt mit mehreren Bridges Hue-Lampen am Computer steuern

Hue-Lampen am Computer steuern

Im April habe ich euch We Love Lights aus dem Mac App Store bereits kurz vorgestellt. Die 3,49 Euro teure Anwendung ist eine praktische Erweiterung für die Menüleiste, um die Lampen auch vom Mac aus steuern zu können. Nach erfolgreicher Verbindung mit der Bridge taucht eine alphabetisch sortierte Liste aller Räume und Zonen auf, über die man entweder den kompletten Bereich oder jede einzelne Lampe steuern kann. Auch Szenen lassen sich problemlos aktiviert, ebenso gibt es eine Dimmfunktion für den ganzen Raum.

Weiterlesen


Hueblog:

Erster Eindruck des neuen Friends of Hue Outdoor Switch Senic bringt Schalter für den Außenbereich

Senic bringt Schalter für den Außenbereich

In der vergangenen Woche konnte ich euch den neuen Friends of Hue Outdoor Switch von Senic erstmals vorstellen. Noch vor der offiziellen Auslieferung an die ersten Besteller hat mich der Berliner Hersteller mit einem Testmuster versorgt – und natürlich nutze ich diese Chance, um euch die ersten Eindrücke zu liefern. Was die Technik im Inneren anbelangt, können wir es ganz schnell und unkompliziert machen: Das für die Steuerung notwendige Modul ist genau das Modul, das wir auch aus allen anderen lizenzierten Friends of Hue Schaltern kennen.

Weiterlesen

Hueblog:

Erste Filament-Lampe mit E14-Sockel bei Zulassungsbehörde aufgetaucht Ikea Tradfri macht den Anfang

Ikea Tradfri macht den Anfang

Als Philips Hue Anfang des Monats seine besonders kleine und kompakte E14-Lampe sowie die neuen, besonders großem Filament-Lampen mit E27-Sockel vorgestellt hat, konnte man die Rufe aus der Hue-Community wieder wahrnehmen: Wir wünschen uns Filament-Lampen mit E14-Sockel. Wie neue Einträge bei der Zulassungsbehörde FCC unter Beweis stellen, die zuerst vor den Kollegen von Smarthome Assistent entdeckt wurden, arbeitet Ikea an einer entsprechenden Lösung. Klar ist: Die Leuchtmittel aus der Trådfri-Serie werden dank der ZigBee-Anbindung auch mit dem Hue-System kompatibel sein.

Weiterlesen

Hueblog:

Sunricher-Module: Lizenz-Gesuch wurde offenbar abgelehnt No Friends of Hue

No Friends of Hue

Rund um die Schalter und Module des asiatischen Herstellers Sunricher habe ich in den vergangenen Wochen mehrfach berichtet. Sie lassen sich über die Hue-App wie alle anderen Friends of Hue Schalter konfigurieren, obwohl sie das eigentlich gar nicht sind. Zudem bieten sie die technisch deutlich spannenderen Lösungen: Es gibt einen im Vergleich zu den klassischen Friends of Hue Modellen deutlich leiseren Schalter mit Batterie und neuerdings auch ein Unterputz-Modul. Eine Sache blieb aber offen: Haben die nicht offiziell von Philips Hue lizenzierten Produkte eine sichere Zukunft?

Weiterlesen


Hueblog:

Hue-Wochenrückblick: Erster Outdoor-Schalter und Ausblick auf Lightstrip-Review Was in den vergangenen Tagen wichtig war

Was in den vergangenen Tagen wichtig war

Und schon wieder geht eine Woche zu Ende, in der es mal wieder die eine oder andere Überraschung gab. Da wäre zum Beispiel der neue Friends of Hue Schalter von Senic, den ihr dank der IP44-Zertifizierung auch im Außenbereich einsetzen könnt. Zum Start gibt es das offiziell von Philips Hue lizenzierte Zubehör sogar etwas „günstiger“, statt 79 Euro zahlt ihr nur 69 Euro. Womit ich mich sonst noch beschäftigt habe? Für das kommende Wochenende plane ich mein ausführliches Review des Philips Hue Play Gradient Lightstrip, der ja ab dem 6.

Weiterlesen

Hueblog:

Unterputz-Modul mit Friends of Hue Technik jetzt auch bei Amazon bestellen Deutlich günstiger als aus Holland

Deutlich günstiger als aus Holland

Im Laufe der Woche habe ich schon die ersten Eindrücke rund um das neue Unterputz-Modul von Sunricher mit euch geteilt. Das Modul kann an einen beliebigen Taster angeschlossen werden und wird in der Hue-App als Friends of Hue Schalter erkannt – abgesehen von HomeKit können alle Funktionen genutzt werden. Bislang war das Modul nur über einen Webshop in den Niederlanden erhältlich, dort kamen zum Kaufpreis von 54,95 Euro noch rund 6 Euro Versandkosten hinzu.

Weiterlesen

Hueblog:

Sprachsteuerung mit Alexa: Das sind die neuen Echo-Lautsprecher Vier neue Modelle von Amazon vorgestellt

Vier neue Modelle von Amazon vorgestellt

Wenn es um Sprachsteuerung von Philips Hue Lampen geht, gibt es drei Möglichkeiten: Google Assistant, Apple Siri und Amazon Alexa. Insbesondere der letztgenannte Kandidat erfreut sich dank der vielen Möglichkeiten großer Beliebtheit. Gestern Abend hat Amazon vier neue Modelle seiner beliebten Echo-Lautsprecher vorgestellt. Bereits beim ersten Blick fällt auf: Echo, Echo Dot und Echo Show haben ein komplett neues Design bekommen. Zudem gibt es einige neue Farben, die frischen Wind in euer Smart Home bringen.

Weiterlesen