Hueblog: iConnectHue: Langer Tastendruck wird mit dem nächsten Update noch besser

iConnectHue: Langer Tastendruck wird mit dem nächsten Update noch besser

Für Dimmschalter und Smart Button

iConnectHue (App Store-Link) für iPhone und iPad bietet seit jeher die Möglichkeit, auch einen langen Tastendruck auf dem Philips Hue Dimmschalter und neuerdings auch auf dem Philips Hue Smart Button zu belegen. Bisher hatte diese Funktion nur einen Nachteil: Der lange Tastendruck wurde immer zusätzlich zum kurzen Tastendruck ausgeführt.

In der Praxis hat sich das wie folgt bemerkbar gemacht: Bei einem langen Tastendruck wurde zunächst die Lichtszene aktiviert, die auf den kurzen Tastendruck gelegt wurde. Erst nach einem kleinen Augenblick wurde dann die Szene aktiviert, die eigentlich für den langen Tastendruck vorgesehen ist.

Das kann der exklusive lange Tastendruck in iConnectHue

Mit dem nächsten Update, das vermutlich Anfang Februar im App Store landen wird, führt iConnectHue einen “exklusiven” langen Tastendruck ein. Ist diese Option in der Konfiguration des Dimmschalter oder Smart Button aktiviert, wird der lange Tastendruck alleine ausgeführt.

Ebenfalls spannend: Hält man die Taste länger gedrückt, können Aktionen wiederholt werden. So kann man sich beispielsweise mehrere verschiedene Szenen auf den langen Tastendruck legen und den Knopf dann loslassen, wenn die gewünschte Szene aktiviert wurde.

Auf jeden Fall bekommt man so noch zusätzliche Optionen zum kurzen Tastendruck, der ja bekanntlich schon wiederholt werden kann, um verschiedene Szenen durchzuschalten.

Die Funktion für den Dimmschalter, den Smart Button und auch für den in Deutschland nicht erhältlichen Lutron Aurora ist für alle Pro-Abonnenten und Käufer von Version 4.0 inklusive. Ebenfalls kann die Funktion neben weiteren Features mit dem Level-1-Upgrade durch einen einmaligen In-App-Kauf freigeschaltet werde.

‎iConnectHue für Philips Hue
‎iConnectHue für Philips Hue
Entwickler: Stefan Gohler
Preis: 6,99 €+
In den letzten Jahren habe ich mich zu einem echten Experten in Sachen Hue & HomeKit entwickelt. Mittlerweile habe ich über 50 Lampen und zahlreiche Schalter im Einsatz. In meinem kleinen Blog teile ich meine Erfahrungen gerne mit euch.

Kommentare 12 Antworten

    1. Aber nur noch bis Ende März. Vll. etwas länger wenn Philips keine inkompatiblen Firmware-Updates oder neue Geräte rausbringt.

      iPhone-Nutzer kriegen weiter Updates – und sogar noch die iPad Unterstützung.

      1. iConnectHue wurde zur Vereinfachung für alle Nutzer in eine App zusammengelegt. iConnectHue HD ist ansonsten weiterhin für Dich nutzbar, wir stellen aber ab März den Support ein.

        Solltest Du iConnectHue mit oder nach dem 22.11.2018 gekauft haben, wende Dich bitte an uns, wir werden Dir dann iConnectHue kostenfrei zur Verfügung stellen. Dies ist eine bereits sehr weit reichende Kulanz.
        Bitte hab Verständnis dafür, dass auch wir täglich an iConnectHue arbeiten, und uns Arbeitskosten entstehen, die wir mit einem Einmalkauf nicht über Jahre begleichen können.
        Solltest Du Inapp-Käufe gemacht haben, werden Dir diese auf die neue App übertragen, indem Du iConnectHue auf demselben Gerät installierst. Zudem erhältst Du eine neue Version mit jeder Menge Features, und im Gegensatz zu existenten nur-iPhone-Nutzern ist Upgrade-Level 1 für Dich bereits integriert.

  1. Das der kurze Tastendruck bei langem Tastendruck ignoriert wird gibt es bei All4Hue und Hue Essentials schon ewig. Von daher für die Android Welt nix neues. Wundert mich nur das es bei iconnect erst jetzt kommt.

  2. Zum Glück ist diese Funktion für mich nutzlos, an dem Tag an dem es eine Funktion gibt die das Abo voraussetzt, ist der Tag an dem ich wechsele.

  3. Ich finde die Preispolitik völlig in Ordnung. Die App wurde Jahrelang umsonst weiterentwickelt und das Team leistet super Arbeit, da kann an doch mal eine einmalige(!) inApp Zahlung in Kauf nehmen. Gerade dass das Abo kein Zwang ist und die wichtigsten Funktionen auch so freischaltbar sind, finde ich absolut fair.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.