Hueblog: Mit dem großen Update: HDMI Sync Box bekommt Dolby Vision und HDR10+

Mit dem großen Update: HDMI Sync Box bekommt Dolby Vision und HDR10+

Veröffentlichung rückt näher

Das bereits seit einiger Zeit angekündigte große Update für die Philips Hue Play HDMI Sync Box sollte eigentlich schon längst erschienen sein, wurde im April aber auf den “Sommer” verschoben. Nun scheint das Update näher zu rücken, denn anscheinend werden bei Signify schon vor Vorkehrungen für einen Launch getroffen.

Wie ich aus noch nicht veröffentlichtem Promo-Material für die HDMI Sync Box entnehmen konnte, wird man mit dem kommenden Update auch die Video-Formate Dolby Vision und HDR10+ unterstützen. Bislang hat die Box von Philips Hue nur normales HDR unterstützt. Insbesondere Dolby Vision ist eine Funktion, die bislang viele Nutzer vermisst haben.

Die weiteren Neuerungen, die mit dem Update der Sync Box kommen sollen, hat Philips Hue ja bereits angekündigt. Insbesondere die Anwendung an Universal-Fernbedienungen dürfte für deutlich mehr Komfort bei der Nutzung sorgen. In einer Pressemitteilung hieß es im Januar dazu:

In Kürze kann jede Infrarot-TV-Fernbedienung (Standard und Universal) zur Steuerung der Sync Box verwendet werden, um sie beispielsweise ein- und auszuschalten und zwischen HDMI-Eingängen umzuschalten. Die Sync Box lässt sich über die App so konfigurieren, dass sie auf jede Taste der normalen TV-Fernbedienung reagiert oder per Universal-Fernbedienung reibungslos zwischen mehreren Geräten wechseln kann – was die Sync Box bei der alltäglichen Nutzung im Heimkino noch komfortabler macht.

Es wird aber noch spannender: Die Sync Box bekommt auch eine Anbindung an die drei großen Sprachassistenten Google Assistant, Amazon Alexa und Apple Siri. Damit wird man zukünftig einfach einen der Sprachassistenten verwenden können, um die Sync Box ein- oder auszuschalten, die Lichteinstellung zu ändern oder den Eingang zu wechseln.

In den letzten Jahren habe ich mich zu einem echten Experten in Sachen Hue & HomeKit entwickelt. Mittlerweile habe ich über 50 Lampen und zahlreiche Schalter im Einsatz. In meinem kleinen Blog teile ich meine Erfahrungen gerne mit euch.

Kommentare 7 Antworten

  1. Ich warte auf die neuen Konsolen. Sie unterstützen bis zu 120hz.
    Hue schreibt es sollen 120hz nicht unterstützt werden, bezieht sich das nun einfach auf die Lampen, die eine solche bildwiderholung nicht Unterstützung oder lässt die hdmi Box das gute Bild mit der hohen Wiederholtate nicht mit 120hz durch?
    Die Frage liegt mir seit dem Kauf schwer im Magen

    1. Das würde mich auch interessieren. Wobei das vermutlich ohnehin eher ein theoretisches Problem wäre. Die meisten PS5 Spiele werden sicher nicht in 4K 120Hz anzeigbar sein. Das ist eher die maximale Ausgabe die die PS5 schafft. Die PS4 schafft auch bis zu 60Hz aber die meisten Spiele laufen bis heute auch nur mit 30 FPS… so geil das auch wäre und sicher wird das ein oder andere Spiel 120 FPS schaffen. Der Großteil wird es wohl nicht sein. :/

      1. Die Xbox Series X wird aber sehr viele 120fps spiele haben, es wurden bereits einige Titel angekündigt.
        Das trifft natürlich nicht auf die PS5 zu, die ist wesentlich schwächer als die XSX.

        Dennoch sollten XSX Käufer eher auf ein 120fps Updaten warten.

        1. Danke für den Hinweis. Bei Xbox bin ich nicht ganz auf dem neuesten Stand 🙂

          Wobei ich 4K 120 FPS auch auf der Xbox dann erstmal sehen will. Die ist ja nun auch nicht 10x so stark wie die PS5.

          Aber dann stimme ich dir/euch zu. Für Xbox Käufer ist das vielleicht eher relevant.

    2. Die Box wird alles können was im technischen Rahmen liegt. Sprich 120Hz bei maximal 1080p. Für 4K mit 120hz braucht es HDMI 2.1, dafür muss eine neue Box her und darauf warte ich ebenfalls…

  2. Warte auch sehnsüchtig auf das DolbyVision Update da ich aktuell HueSync nur wenig nutze weil ich jedesmal die Funktion abschalten muss um HueSync zu nutzen.

    Aber hier noch ein paar Infos an die Klugschwätzer die hier schon wieder einen Konsolenkrieg anzetteln wollen:
    – Bitte schaut euch die Unreal Engine 5 Grafikdemo-Video an die exklusiv auf der PS5 gerendert wurde bevor ihr wieder theorien verbreitet die keinen Sinn haben.
    Und 2. braucht ihr für 4K 120Hz alle einen TV/Monitor mit HDMI 2.1 Eingang, die beide Konsolen zwar haben werden, aber die Fernseher die das unterstützen jetzt erst auf den Markt gekommen sind, also wer sich bis dahin kein neuestes 2020 Model kauft soll noch ruhig bleiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.